Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Céline Dion muss ihren Mann dreimal am Tag füttern

Céline Dion pflegt ihren Mann  

"Ich muss ihn dreimal am Tag füttern"

25.03.2015, 13:48 Uhr | SaSch

Céline Dion muss ihren Mann dreimal am Tag füttern. René Angélil mit seiner Frau Celine Dion. (Quelle: WENN)

René Angélil mit seiner Frau Celine Dion. (Quelle: WENN)

Es ist eine schwere Belastung und geht an ihre Substanz: In einem Interview mit "ABC"-News erzählt Sängerin Céline Dion unter Tränen, dass sie ihren krebskranken Ehemann dreimal täglich über eine Sonde füttern muss.

Sie sagt: "Er kann nicht essen, deshalb füttere ich ihn. Er hat eine Magensonde, dadurch führe ich ihm Nahrung zu." Ihr 73-jähriger Ehemann René Angélil erkrankte 1999 erstmals an Kehlkopfkrebs und muss seitdem immer wieder Rückschläge verkraften. Um für ihn da zu sein und ihn zu pflegen, zog sich Dion mit der Zeit weiter aus dem Musikbusiness zurück.

Sie würde jeden einzelnen Tag so nehmen, wie er kommt. "Wir haben uns dazu entschieden zu leben", sagt die 46-Jährige in dem bewegenden Interview.

Die beiden sind seit 20 Jahren verheiratet, haben drei Kinder und gehen gemeinsam durch dick und dünn. Nachdem die "My Heart Will Go On"-Sängerin ihre Karriere für ihren Mann zurückgestellt hatte, will sie in Zukunft wieder auf die Bühne nach Las Vegas zurückkehren.

"Ich verspreche, dass es hohe, glückliche Töne geben wird"

Im Interview mit dem "People"-Magazin sagte sie vor kurzem: "Das ist sehr emotional für mich und ich erwarte, dass die Gefühle noch wachsen werden, wenn das Datum näher rückt. Es ist sehr berührend. Jeder Abend ist eine neue Show. Ich verspreche, dass es hohe, glückliche Töne geben wird."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: