Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Caitlyn Jenner stellt Twitter-Rekord auf - Weißes Haus gratuliert

Obamas Twitter-Rekord eingestellt  

Selbst das Weiße Haus gratuliert Caitlyn Jenner

02.06.2015, 14:29 Uhr | t-online.de, dpa

Caitlyn Jenner stellt Twitter-Rekord auf - Weißes Haus gratuliert. Caitlyn Jenner stellt sich vor - auf dem Cover der "Vanity Fair". (Quelle: AP/dpa/Annie Leibowitz)

Caitlyn Jenner stellt sich vor - auf dem Cover der "Vanity Fair". (Quelle: Annie Leibowitz/AP/dpa)

"Nennt mich Caitlyn": Mit diesem Aufruf auf dem Cover des Magazins "Vanity Fair" hat Bruce Jenner, ehemaliger Zehnkampf-Olympiasieger und Stiefvater von Reality-TV-Sternchen Kim Kardashian, seinen Geschlechtsverwandlung nun endgültig öffentlich vollzogen. Die Überraschung ist ihm gelungen: Der neu eingerichtete Twitter-Account hat mit rund einer Million neuen Followern in nur vier Stunden den Rekord gebrochen - der bis dahin von Barack Obama gehalten wurde. Dieser brauchte fünf Stunden, bis sein Präsidenten-Account "POTUS" die Millionenmarke erreicht hatte. Das Weiße Haus gratulierte prompt, natürlich nicht zum Rekord, sondern zu Jenners Mut.

"Ich bin so glücklich, nach dem langen Kampf endlich mein wahres Ich zu leben", twitterte Caitlyn Jenner. "Ich kann es nicht erwarten, dass ihr sie/mich kennenlernt." Über den Twitter-Rekord freute sich Jenner ebenfalls: "Ein weiterer Jenner-Rekord, und das mit 65? Wer hätte das gedacht!" Als Zehnkämpfer hatte Jenner 1976 in Montreal mit Weltrekord die Goldmedaille geholt. Nun kommt also eine virtuelle hinzu.


Schon seit längerer Zeit machte Jenner in den USA mit den Vorbereitungen zu seiner Geschlechtsverwandlung Schlagzeilen. Im April hatte er in einem vielbeachteten TV-Interview erstmals öffentlich erklärt, eine Frau zu sein. Seit seiner Kindheit habe er sich im falschen Körper gefühlt, sagte er damals. Doch erst jetzt verabschiedet er sich von seinem Leben als Mann - so öffentlich wie es nur geht.

Weißes Haus gratuliert

Dafür bekam Jenner viel Beifall, unter anderem von der Beraterin des US-Präsidenten, Valerie Jarrett. Sie schrieb: "Die tapfere Entscheidung, als dein echtes Ich zu leben, ist ein kraftvolles Beispiel für so viele." Auch Obama selbst äußerte sich: "Es erfordert Mut, deine Geschichte zu teilen."


Caitlyn Jenner übernimmt - und Bruce ist frei

Zwei Tage lang dauerte es, bis Starfotografin Annie Leibovitz (65) alle Bilder für die "Vanity Fair" im Kasten hatte. Jenner verglich diese Zeit mit dem Olympiasieg: "Das war ein guter Tag, aber die letzten paar Tage waren besser." In einem Video, das das Magazin veröffentlicht hat, sagte Caitlyn Jenner: "Vielleicht war ich bei den Olympischen Spielen, weil ich vor einer Menge Dinge weggerannt bin." Sie wolle damit die Leistung aber nicht schmälern, sie sei sehr stolz darauf.

"Bruce musste immer eine Lüge erzählen. Er lebte diese Lüge", so die 65-Jährige in dem Video. "Caitlyn hat keine Geheimnisse. Sobald das 'Vanity Fair-Cover' draußen ist, bin ich frei." Als Frau angesprochen zu werden, sei allerdings noch ungewohnt. Neulich habe sie einen Mann getroffen und sich gewohnheitsmäßig mit "Hi, ich bin Bruce" vorgestellt. "Und ich dann: oh nein, es ist nicht Bruce, ich hab's vermasselt."




Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe