Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Boris und Lilly Becker denken an künstliche Befruchtung

Lilly Becker über ihre große Liebe  

"Boris würde nicht mehr mit einer anderen ein Kind zeugen"

24.06.2015, 11:23 Uhr | SaSch

Boris und Lilly Becker denken an künstliche Befruchtung. Lilly und Boris Becker wünschen sich noch ein Kind.  (Quelle: imago, ZUMA Press)

Lilly und Boris Becker wünschen sich noch ein Kind. (Quelle: imago, ZUMA Press)

Die beiden haben sich gesucht und gefunden: Lilly und Boris Becker sind seit 2008 verlobt, seit 2009 verheiratet. Jetzt sprach die Becker-Gattin in einem Interview mit "Bunte" über die besondere Beziehung und schwärmte in den höchsten Tönen von ihrem Boris: "Er ist der Beste, die Liebe meines Lebens!"

Beide haben heute eine konstante Verbindung, sind reifer geworden. Affären haben keinen Platz mehr in ihrem Leben. Eine zweite Besenkammer-Liaison kann sich die selbstbewusste Niederländerin bei ihrem Mann nicht mehr vorstellen: "Boris ist nicht mehr so blöd, dass er jetzt mit einer anderen Frau ein Kind zeugen würde." Zwischen Lilly und Boris herrsche vollstes Vertrauen, Eifersucht sei kein Thema.

Zweites Kind fehlt noch zum Glück

Lilly sagt: "Nichts steht zwischen uns, wir verstehen uns super, sind irre glücklich." Und doch fehlt ihnen noch etwas Entscheidendes zum perfekten Glück: ein weiteres Kind. Wie vor kurzem bekannt wurde, litt Lilly an Endometriose und habe sich erfolgreich operieren lassen. Jetzt versuche sie zunächst, auf natürlichem Weg schwanger zu werden.

"Es wird ja nicht leichter"

"Zurzeit ist eine In-vitro-Fertilisation-Behandlung nichts, was ich mir wünsche. Doch vielleicht nächstes Jahr, wenn ich 40 werde und bis dahin nicht nicht schwanger bin. Es wird ja nicht leichter."

Vielleicht ereilt uns ja schon bald die Nachricht, dass ein weiterer Becker-Sprössling unterwegs ist. Wie Lilly selbst sagt, sei dies der "größte Wunsch" des Paares.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal