Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Einbruch bei Jamie Oliver war "keine große Sache"

Schock für die Familie  

Einbruch in Jamie Olivers Villa

16.10.2015, 09:33 Uhr | sgü

Einbruch bei Jamie Oliver war "keine große Sache". Der britische Starkoch Jamie Oliver. (Quelle: dpa)

Der britische Starkoch Jamie Oliver. (Quelle: dpa)

Das muss ein Schock für den Star-Koch gewesen sein: Laut einem Bericht der britischen "Mail Online" drangen Einbrecher in Jamie Olivers Londoner Villa ein. Glücklicherweise war die Familie nicht zu Hause, und niemand kam zu Schaden.

Jamie Olivers Sprecher sagte der Zeitung: Die Diebe seien nur im Untergeschoss gewesen, es sei "keine große Sache". Es wurden auch nur zwei elektronische Geräte gestohlen.

Aufmerksamer Spaziergänger

Es passierte in der Nacht zum 2. Oktober. Ein Passant hatte gesehen, dass die Tür von Jamie Olivers Villa offenstand und rief geistesgegenwärtig die Polizei. Leider zu spät. Die Diebe wurden nicht geschnappt.

Jamie Oliver ist unter anderem als Fernsehkoch bekannt und setzt sich für gesundes Essen und Kochunterricht an Schulen ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal