Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Plagiat: Luc Besson muss 80.000 Euro zahlen

Bei "Klapperschlange" geklaut  

Luc Besson muss 80.000 Euro zahlen

16.10.2015, 18:49 Uhr | AFP

Plagiat: Luc Besson muss 80.000 Euro zahlen. Luc Besson hat sich offenbar bei seinem Kollegen John Carpenter bedient. (Quelle: dpa)

Luc Besson hat sich offenbar bei seinem Kollegen John Carpenter bedient. (Quelle: dpa)

Der französische Starregisseur und Produzent Luc Besson und seine Firma EuropaCorp sind wegen eines Plagiats zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Ein Pariser Gericht sah es als erwiesen an, dass der EuropaCorp-Film "Lockout" von 2012 übermäßig viele inhaltliche Parallelen zum Streifen "Die Klapperschlange" von John Carpenter aus dem Jahr 1981 aufweist.

Foto-Serie mit 2 Bildern

Wie die Nachrichtenagentur AFP am Freitag erfuhr, wurden Bessons Firma, der Autor sowie der Regisseur des Films daher zu einer Schadenersatzzahlung von insgesamt 80.000 Euro verurteilt.

Drei Millionen Euro gefordert

Die Richter argumentierten, dass "Lockout" "bedeutende Eigenschaften" von "Die Klapperschlange" übernommen habe. Regisseur Carpenter wurden daher 20.000 Euro zugesprochen, seinem Drehbuch-Koautor Nick Castle 10.000 Euro. Weitere 50.000 Euro soll die Firma StudioCanal erhalten, die die Rechte an dem Originalfilm innehat. Die Kläger hatten ursprünglich drei Millionen Euro Schadenersatz gefordert.

Berufung eingelegt

EuropaCorp legte Berufung gegen das Urteil ein. Ein Sprecher sagte, die fraglichen Filmelemente gehörten "zum gemeinschaftlichen Fundus des Kinos". Das Urteil fiel bereits im vergangenen Mai, wurde jedoch erst jetzt bekannt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal