Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Unterschlagung - Gericht reduziert Urteil gegen Ex-Frau von Rudi Assauer

...

Unterschlagung  

Gericht reduziert Urteil gegen Ex-Frau von Assauer

13.12.2016, 18:34 Uhr | dpa

Unterschlagung - Gericht reduziert Urteil gegen Ex-Frau von Rudi Assauer. Britta Assauer mit ihrem Ex-Mann Rudi im Oktober.2010. (Quelle: Imago)

Britta Assauer mit ihrem Ex-Mann Rudi im Oktober.2010. (Quelle: Imago)

Die Ex-Frau von Schalke-Legende Rudi Assauer ist vom Essener Landgericht wegen Unterschlagung zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Auch am Ende der Berufungsverhandlung zeigten sich die Richter am Dienstag davon überzeugt, dass die 51-Jährige nach der Trennung ohne Erlaubnis persönliche Gegenstände Assauers verkaufte - darunter UEFA-Medaillen und einen Zigarrenbefeuchter. Die in erster Instanz noch festgestellten Vorwürfe des Prozessbetruges und der falschen Verdächtigung ließen sich in der Berufungsverhandlung jedoch nicht beweisen.

Strafe um vier Monate verkürzt

Die Richter reduzierten deshalb die ursprünglich verhängte Strafe von zehn Monaten Haft auf Bewährung um vier Monate. Als Bewährungsauflage ordneten sie die Zahlung von 1500 Euro an die Rudi-Assauer-Initiative an, die sich in der Demenzforschung engagiert. Rudi Assauer ist selbst an Alzheimer erkrankt.

2012 hatte der ehemalige Schalke-Manager nach nur einem Jahr Ehe die Scheidung eingereicht und das gemeinsam genutzte Haus in Gelsenkirchen verlassen. Als Britta Assauer im Mai 2013 ein leergeräumtes Haus übergab, erstattete Rudi Assauers Tochter Bettina Michel Anzeige wegen Unterschlagung, weil sie das Fehlen mehrerer Gegenstände beklagte.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018