Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So geht es Fritz Wepper nach der Herz-OP

Nach der Reha vor die Kamera  

So geht es Fritz Wepper nach der Herz-OP

16.12.2016, 17:00 Uhr | dpa

So geht es Fritz Wepper nach der Herz-OP. Fritz Wepper will nach Herz-OP wieder vor die Kamera. (Quelle: dpa)

Fritz Wepper will nach Herz-OP rasch wieder vor die Kamera. (Quelle: dpa)

Fritz Wepper zieht es nach der Herz-OP im November schon rasch wieder vor die Kamera. So geht es dem Schauspieler jetzt.

Der 75-Jährige hat sich nach Angaben seines Anwalts gut von einer Herz-Operation erholt. "Er wird voraussichtlich im Januar 2017 mit der Reha beginnen", teilte Norman Synek am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in München mit.

Der Drehplan gibt den Takt vor

Sein Mandant werde im Universitätsklinikum Innsbruck "hervorragend" betreut. Wepper, der in der ARD-Serie "Um Himmels Willen" einen Bürgermeister spielt, hatte sich Ende November einer Herzklappen-Operation unterzogen. Trotz des Eingriffs will Wepper nach früheren Angaben Syneks an seinem Drehplan für das neue Jahr festhalten und im Mai 2017 wieder vor der Kamera stehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: