Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Golf-Charity - Benefiz-Gala: Rauch-Gemälde für 750.000 Euro versteigert

Gemeinsam auf dem Rasen  

Benefiz-Gala: Rauch-Gemälde für 750.000 Euro versteigert

28.07.2019, 15:23 Uhr | dpa

Golf-Charity - Benefiz-Gala: Rauch-Gemälde für 750.000 Euro versteigert. Veranstalter Steffen Göpel (l) und Unternehmer Christoph Gröner (2.

Veranstalter Steffen Göpel (l) und Unternehmer Christoph Gröner (2.v.l.), dem neuen Besitzer von Neo Rauchs Gemälde "Der Anbräuner". Foto: Lutz Zimmermann/GRK Golf Masters GmbH. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Ein Werk des Leipziger Malers Neo Rauch hat bei einer Benefiz-Auktion den höchsten Preis erzielt. Bei der Gala im Anschluss an das "GRK Golf Charity Masters" wurde Rauchs Gemälde "Der Anbräuner" am späten Samstagabend in Leipzig für 750.000 Euro versteigert.

Nach Angaben der Veranstalter erwarb der Berliner Immobilienunternehmer Christoph Gröner das 150 mal 120 Zentimeter große Bild. Gröner kündigte an, dass er das Kunstwerk für das Foyer seines "Vereins für den gesunden Menschverstand" verwenden wolle, der im September ins Leben gerufen werden soll.

Insgesamt kamen durch das Golfturnier in Machern vor den Toren von Leipzig und die Versteigerung 2,2 Millionen Euro für wohltätige Zwecke zusammen. Seit der Premiere 2008 wurden bei zwölf Veranstaltungen insgesamt 13,85 Millionen Euro an Spenden gesammelt.

Den höchsten Preis nach dem Rauch-Gemälde erzielte eine Werbefläche auf ihren Laufshirts von Influencerin Cathy Hummels und RTL-Reporterin Franca Lehfeldt für die diesjährige Teilnahme am New-York-Marathon mit 100.000 Euro. Ein Privatkonzert mit Popsängerin Alice Merton kam für 90.000 Euro unter den Hammer.

Rund 400 geladene Gäste feierten nach dem Golfturnier im Ballsaal eines großen Leipziger Hotels bis in den Sonntagmorgen. Mit dabei waren Stars wie Fußball-Nationalspieler Timo Werner, die Schauspieler Anna Loos, Jan Josef Liefers, Heinz Hoenig und Uschi Glas, Musikproduzent Harold Faltermeyer oder auch frühere Sport-Größen wie Katarina Witt und Axel Schulz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal