Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ottfried Fischer kündigt Hochzeit im Herbst an

Er heiratet Freundin Simone  

Ottfried Fischer kündigt Hochzeit im Herbst an

31.01.2020, 07:43 Uhr | mbo, t-online

Ottfried Fischer kündigt Hochzeit im Herbst an. Ottfried Fischer und seine Lebensgefährtin Simone Brandlmeier: Der 66-Jährige will noch einmal heiraten.

Ottfried Fischer und seine Lebensgefährtin Simone Brandlmeier: Der 66-Jährige will noch einmal heiraten. Foto: Armin Weigel/dpa. (Quelle: dpa)

Ottfried Fischer will noch mal heiraten. In diesem Jahr wollen der Schauspieler und seine langjährige Lebensgefährtin Simone Brandlmeier sich das Jawort geben.

Schauspieler Ottfried Fischer verkündet, dass er und seine Freundin Simone Brandlmeier heiraten wollen. Der 66-Jährige und die 49-Jährige möchten sich im Herbst 2020 das Jawort geben. Dies sagten sie der Münchner Zeitung "tz". Seit 13 Jahren sind Fischer und Brandlmeier ein Paar.

"Also wir heiraten optisch wie ein klassisches Brautpaar – in Weiß und Schwarz", habe Fischer dem Blatt telefonisch bestätigt. "Es ist nur die Frage, wer Weiß und wer Schwarz trägt", habe er weiterhin gescherzt. Brandlmeier bestätigte die Pläne auf Anfrage der dpa. Für Fischer wird es die zweite Ehe sein. Mit seiner Ex-Frau hat er zwei Töchter.

Seine zweite Hochzeit soll nun in Regensburg gefeiert werden. Mit kirchlicher Trauung und einer anschließenden Party bis in die frühen Morgenstunden. So jedenfalls wünscht es sich das Paar.

Kabarettist, Schauspieler, Autor und Kämpfer

Viele kennen Fischer durch die populäre Krimiserie "Der Bulle von Tölz" auf Sat.1 (bis 2009) oder auch durch "Pfarrer Braun", ebenfalls eine Krimiserie, von welcher es bis 2014 neue Folgen im Ersten gab. Hinzu kommen zahlreiche weitere Auftritte in Serien sowie in TV-Filmen.

Ottfried Fischer ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Kabarettist und Autor. Er ist im Jahr 2017 von München nach Passau gezogen. Dort hat er das Stadthaus seiner Großeltern geerbt, wo er auch in seiner Kindheit viel Zeit verbracht hat. Mit seinem Umzug dorthin bezwecke er nun, "dass der Kreis sich schließt". Geheiratet wird trotzdem 120 Kilometer von der neuen Heimat entfernt. "In Passau hätte es so eine Location für über 100 Gäste nicht gegeben", erklärt die künftige Braut bezüglich Regensburg als Ortswahl der "tz".

2008 machte Fischer seine Parkinson-Erkrankung öffentlich und gab sich kämpferisch. Beim ersten kabarettistischen Auftritt nach der Bekanntgabe scherzte er: "Keine Angst, ich mach' keine Schüttelreime!"

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal