Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"In aller Freundschaft"-Schauspielerin Arzu Bazman ist mit 42 Mama geworden

Babyglück mit 42  

"In aller Freundschaft"-Star Arzu Bazman ist Mama geworden

14.02.2020, 16:35 Uhr | mbo, t-online

"In aller Freundschaft"-Schauspielerin Arzu Bazman ist mit 42 Mama geworden. Arzu Bazman: Die Schauspielerin ist Mutter geworden. (Quelle: imago images / APress)

Arzu Bazman: Die Schauspielerin ist Mutter geworden. (Quelle: imago images / APress)

Große Freude bei Arzu Bazman. Die Schauspielerin ist zum ersten Mal Mutter geworden. Diese schöne Neuigkeit teilt sie ihren Fans über Instagram mit.

"In aller Freundschaft"-Darstellerin Arzu Bazman freut sich über Nachwuchs. Im Alter von 42 Jahren ist die Schauspielerin zum ersten Mal Mutter geworden. Vor rund einem Monat wurde das Kind geboren. Dies verrät die glückliche Mimin nun mit einem Post auf Instagram.

"Mitte Januar stand die Welt für uns einen Moment lang still, denn wir hielten unser kleines Bündel Glück im Arm", schreibt Bazman zu einem Foto, auf dem nur die kleinen Füße des Neugeborenen, eingewickelt in eine gemusterte Decke, zu sehen sind. Weiter erklärt sie: "Ein unbeschreiblich schönes Gefühl, dass wir endlich unsere Prinzessin haben." Dazu setzt sie ein Herz sowie unter anderem die Hashtags "#Babygirl" und "#Love". Das Geschlecht des Nachwuchses wäre damit bekannt, den Namen verrät Bazman allerdings nicht. 

"Wundervoll"

Unter dem Post gratulieren viele Fans zur Geburt. Auch "In aller Freundschaft"-Kollegin Alexa Maria Surholt (spielt die Verwaltungschefin der Sachsenklinik, Sarah Marquardt) setzt einen Kommentar ab: "Love, Love, Love", schreibt sie und versieht ihre Worte mit drei Herzen. ARD-Society-Expertin Susanne Klehn sendet einen "herzlichen Glückwunsch" und findet die Nachricht einfach nur "wundervoll".

Arzu Bazman spielt seit 2001 in der wöchentlichen ARD-Krankenhausserie "In aller Freundschaft" die Rolle von Arzu Ritter, die inzwischen Oberschwester in der Sachsenklinik in Leipzig ist. Seit 2018 ist sie außerdem in der ARD-Vorabendserie "In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern" zu sehen, die wiederum in einer fiktiven Klinik in Halle/Saale angesiedelt ist.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal