Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Werner Böhm (†78): "Polonäse Blankenese"-Sänger ist gestorben

Bekannt als "Gottlieb Wendehals"  

Werner Böhm ist mit 78 Jahren gestorben

04.06.2020, 11:02 Uhr | mho, t-online.de

Werner Böhm (†78): "Polonäse Blankenese"-Sänger ist gestorben. Werner Böhm: Hier in den Achtzigerjahren als Entertainer "Gottlieb Wendehals". (Quelle: imago images / teutopress)

Werner Böhm: Hier in den Achtzigerjahren als Entertainer "Gottlieb Wendehals". (Quelle: imago images / teutopress)

Trauer um Werner Böhm. Der Sänger, der auch unter dem Namen "Gottlieb Wendehals" bekannt ist, starb im Alter von 78 Jahren in seiner Wohnung auf Gran Canaria. 

Drei Tage vor seinem 79. Geburtstag ist Kultsänger Werner Böhm in der Nacht zu Dienstag gestorben. Dies bestätigt seine Noch-Ehefrau Susanne der "Bild". Sie erklärte: "Werner ist auf Gran Canaria friedlich eingeschlafen. Ich bin sehr traurig." Die Todesursache ist dem Bericht zufolge offenbar Herzversagen. Dies solle durch eine Obduktion bestätigt werden.

Susanne und Werner Böhm: Die beiden haben 1995 geheiratet und einen gemeinsamen Sohn. Im vergangenen Jahr verließ sie ihn. (Quelle: imago images)Susanne und Werner Böhm: Die beiden haben 1995 geheiratet und einen gemeinsamen Sohn. Im vergangenen Jahr verließ sie ihn. (Quelle: imago images)

Umzug nach Gran Canaria erst Anfang des Jahres

Helga, die Freundin von Böhm, habe ihn tot in dem Apartment auf der Kanareninsel aufgefunden, heißt es weiter. Von ihr sei er dort täglich besucht und versorgt worden. Böhm war vor wenigen Monaten von Hamburg nach Gran Canaria gezogen, nachdem er vor über einem Jahr von seiner Frau Susanne verlassen wurde. Die Gründe hatte sie damals gegenüber "Bunte" offenbart: "Mein Mann ist immer wieder betrunken und lässt mich und unseren Sohn komplett im Stich. Das ist doch kein schönes Leben mehr." In den Medien war es damals zu einem Rosenkrieg gekommen.

Böhm erlangte als Entertainer Gottlieb Wendehals, dessen Markenzeichen ein schwarzweiß kariertes Sakko war, Anfang der Achtzigerjahre besonders durch den Karnevalskulthit "Polonäse Blankenese" Bekanntheit. Damit landete er 1981 auf Platz 1 der Charts. Auch fast 40 Jahre später bringt der Song auf Faschingsparty noch immer die Massen dazu, sich durch den Saal zu schlängeln.

Seine Ehen und TV-Showteilnahmen

Werner Böhm nahm im Jahr 2004 an der ersten Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil, wo er auf dem fünften Platz landete. Ein Jahr später war er Kandidat bei "Big Brother". 2014 versuchte er sich in der RTL-Show "Das Supertalent". 

Werner Böhm und Mary Roos 1983: Mit ihr war er in zweiter Ehe verheiratet. (Quelle: imago images / teutopress)Werner Böhm und Mary Roos 1983: Mit ihr war er in zweiter Ehe verheiratet. (Quelle: imago images / teutopress)

Böhm war dreimal verheiratet. Seine zweite Ehe führte er von 1981 bis 1989 mit der Schlagersängerin Mary Roos. Mit ihr hat er einen gemeinsamen Sohn. Auch mit den anderen beiden Ehefrauen hat Böhm jeweils einen Jungen bekommen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal