Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Helge Schneider bricht wütend Konzert in Augsburg ab: "Habe keine Lust mehr":


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPerus Präsident Castillo festgenommenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextArbeiter stirbt bei Unfall in WM-QuartierSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextKind auf Baustelle sexuell missbrauchtSymbolbild für einen TextFan-Petition für entlassenen TrainerSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextFrau in Parkhaus erschossen: MordanklageSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen aufSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Helge Schneider bricht wütend Konzert in Augsburg ab

Von t-online, rix

Aktualisiert am 24.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Helge Schneider: Der Komiker trat am Freitag in Augsburg auf.
Helge Schneider: Der Komiker trat am Freitag in Augsburg auf. (Quelle: Eibner / imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Zuschauer hatten auf einen netten Abend mit Helge Schneider gehofft. Doch nach nur einer knappen halben Stunde verließ der Kabarettist wütend die Bühne – und ließ 900 Fans zurück.

"Ich muss sagen, das geht mir ziemlich auf den Sack. Ich habe langsam keine Lust mehr", sagte Helge Schneider am Freitag beim Strandkorb Open Air in Augsburg. Dort hatte der Komiker und Kabarettist am 23. Juli gegen 20 Uhr einen Auftritt. Doch nur 30 Minuten, nachdem er die Bühne betrat, wollte er sie schon wieder verlassen.


Jahrgang 1955: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Sängerin Marianne Rosenberg: 10. März 1955
Kardashian-Oberhaupt Kris Jenner: 5. November 1955
+10

"Das macht einfach ein bisschen wahnsinnig", hört man ihn in einem Video sagen, das ein Konzertbesucher aufgenommen hatte. "Also, ich breche die Strandkorb-Konzerte an dieser Stelle ab. Es tut mir sehr leid. Vielleicht könnt ihr euer Geld wiederkriegen."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Hintergrund ist das Publikum zu hören. 900 Gäste sind anwesend, 500 Strandkörbe wurden gebucht. Einige Zuschauer lachen, wissen nicht, wie sie die Situation einschätzen sollen. Macht Helge Schneider ernst? Ja. "Ich als Künstler kann unter diesen Umständen überhaupt nichts mehr machen. Ich habe alles gegeben." Das Publikum könne nichts dafür, es sei das "System", das sei "einfach fadenscheinig und dumm".

Deutscher Tourismuspreis für Strandkorb Open Air

Mit dem "System" meint er das Konzept der Strandkorb-Konzerte. Es wurde aufgrund der Pandemie entwickelt und erlaubt den Zuschauern auch während der Corona-Krise mit ihren Künstlern zu feiern. Stars wie Wincent Weiss oder Jan Delay standen dort schon auf der Bühne.

Das Besondere: Die Zuschauer erleben die Konzerte in Strandkörben. An ihren Plätzen werden sie bedient. Dieses Hygienekonzept bietet Urlaubsfeeling, aber auch Sicherheit. Es wurde sogar mit dem Deutschen Tourismuspreis 2020 ausgezeichnet.

"Es macht wirklich keinen Spaß"

Aber was hat den Künstler überhaupt so wütend gemacht? Auf Nachfrage von t-online erklärt sein Manager: "Helge Schneider hat gestern das Konzert abgebrochen, weil die Organisation der Gastronomie vor Ort so war, dass er ständig durch das Gastropersonal, welches an die Plätze serviert hat, abgelenkt wurde."

Auch im Video ist zu hören, wie er sagt: "Es macht wirklich keinen Spaß. Man kriegt keinerlei Kontakt zum Publikum. Hier laufen andauernd Leute rum." Die Zuschauer bat er um Verständnis. Dann verschwand der Entertainer von der Bühne – und kam nie wieder zurück. Wie der Veranstalter auf Nachfrage von t-online bestätigt, bekommen alle Gäste ihr Geld zurückerstattet.

Fans, die für andere Shows von Helge Schneider Tickets erworben haben, müssen sich jedoch keine Sorgen machen. "Der Abbruch hat keine Auswirkungen auf die kommenden Konzerte", bestätigt sein Manager. "Die Tour wird, wie geplant heute in Tüssling und morgen in München fortgesetzt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter: Profil von muesli
  • Nachfrage bei Management von Helge Schneider
  • Nachrage bei Gibson Entertainment
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So sieht der kleine Sam heute aus
Stars
Andrea KiewelBarbara SchönebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerGünther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website