Royals

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

So pompös soll das Jubiläum der Queen gefeiert werden
Queen Elizabeth II.: Die britische Königin feiert in diesem Jahr ihr 70. Thronjubiläum.

Die traditionellen Gartenpartys im Buckingham-Palast mussten diesmal ohne Queen Elizabeth II. stattfinden. Die Königin wurde von Familienmitgliedern vertreten, darunter auch Herzogin Kate – die alle Blicke auf sich zog.

Herzogin Kate: Sie nahm an der Gartenparty im Buckingham Palast teil.

Damit haben wohl viele Anwesende bei der Eröffnung einer neuen U-Bahn-Linie in London nicht gerechnet. Plötzlich stand Queen Elizabeth II. in der Station und ließ sich zeigen, wie man ein Ticket zieht.

Queen Elizabeth II.: Sie zeigte sich am Dienstag bei der Eröffnung einer neuen U-Bahn-Linie in London.

Die britische Monarchin ist bekannt für ihre strenge Miene, nur selten ist der Queen ein Lächeln zu entlocken. Doch bei ihrer Jubiläumsfeier mit Tom Cruise kam sie aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus.

Königin Elizabeth II: Die Queen amüsiert sich über ihre Jubiläumsfeier.

Queen Elizabeth II. sitzt seit 70 Jahren auf dem Thron. Das britische Königshaus wird das Jubiläum nutzen und gebührend feiern. Nun wird bereits vorab eine Spezialanfertigung zum Hit. 

Queen Elizabeth II.: Die britische Königin gibt es zum Platinjubiläum auch als neue Barbiefigur.

Endlich gibt es wieder die Gartenpartys der Königsfamilie nach zwei Jahren pandemiebedingtem Ausfall. Doch die Queen hatte abgesagt, also mussten andere Royals glänzen. Vor allem Prinzessin Anne gelang das gut.

Prinzessin Anne: Die Schwester von Charles hat gut lachen.

Die schwer an Krebs erkrankte BBC-Mitarbeiterin Deborah James machte in dieser Woche Schlagzeilen. Queen Elizabeth II. hat darauf nun reagiert. Trotz ihrer eigenen Gesundheitsprobleme machte sie sich für James stark.

Queen Elizabeth II.: Sie hat einer Journalistin überraschend ihre (zumindest symbolische) Unterstützung zugesagt.

Herzogin Kate und Prinz William zollen der Radiomoderatorin Deborah James in einer Botschaft Tribut. Die Britin hatte diese Woche bekannt gegeben, dass sie aufgrund ihrer Krebserkrankung palliativ behandelt wird.

Prinz William und Herzogin Kate: Das Paar hat sich an die BBC-Moderatorin Deborah James gewandt, die derzeit palliativ behandelt wird.

Private Details dringen selten durch die Palastmauern der Königsfamilie. Selbst bei Prinz William und Herzogin Kate wird penibel auf die Privatsphäre geachtet. Nun aber machte Kate eine Ausnahme.

William und Kate: Sie sind seit mehr als elf Jahren verheiratet.

Nach ihrer abgesagten Teilnahme an der Parlamentseröffnung war die Sorge um die Queen groß. Doch nur einen Tag später gibt es gute Nachrichten: Königin Elizabeth II. arbeitet wieder.

Sorge um die Queen: Königin Elizabeth II. hat mit Mobilitätsproblemen zu kämpfen.

Prinz Harry soll mit seiner Familie für das Thronjubiläum der Queen nach England reisen. Doch wird er viel Zeit mit seiner Großmutter verbringen dürfen? Es ist die Rede davon, dass man die 96-Jährige abschirmen wolle.

Prinz Harry und Queen Elizabeth II.: Der Royal soll zum Thronjubiläum nach England kommen.

Königin Letizia von Spanien ist für ihre sportlichen Oberarme bekannt. In einem pinken Hinguckerkleid mit Cut-outs gewährt sie nun auch einen Blick auf ihre durchtrainierte Körpermitte.

Königin Letizia: Die Royal begeistert einmal mehr mit ihrem stylishen Auftritt.

Prinz Charles übernahm erstmals die Rede bei der Parlamentseröffnung. Er vertrat damit die Königin. Ob der 73-Jährige aber bereit ist, ihre Aufgaben komplett zu übernehmen – da gehen die Meinungen auseinander.

Prinz Charles: Der 73-Jährige ist der Nachfolger der Queen.

Zum dritten Mal in ihrer 70-jährigen Regentschaft war Queen Elizabeth II. nicht bei der Parlamentseröffnung in London dabei. Stattdessen hat Thronfolger Prinz Charles übernommen – und einen souveränen Auftritt hingelegt.

Prinz Charles: Er übernahm bei der Parlamentseröffnung erstmals die Queen's Speech.

Queen Elizabeth II. sollte eigentlich am Dienstag ihre traditionelle Rede bei der Parlamentseröffnung halten. Einen Tag zuvor sagte sie diesen wichtigen Auftritt plötzlich ab. Diese Entscheidung könnte gleich mehrere Gründe haben.

Queen Elizabeth II. und Prinz Charles: Die Monarchin wurde bei der Parlamentseröffnung von ihrem Sohn vertreten.

Nach 59 Jahren bleibt ihr Thron heute erstmals leer: Elizabeth II. wird an diesem Dienstag nicht ihre Queen's Speech halten – zum dritten Mal in ihrer 70-jährigen Regentschaft.

Queen Elizabeth beim State Opening of Parliament im Jahr 2021: In diesem Jahr wird sie vertreten.
  • Maria Bode
Von Maria Bode

Quellen sind sich sicher, dass die Ehe von Fürstin Charlène und Fürst Albert gescheitert ist. Doch zu einer offiziellen Trennung könnte es vielleicht nie kommen – jedenfalls davon ausgehend, was die 44-Jährige in dem Fall verlieren würde.

Fürst Albert und Fürstin Charlène: Das Paar war wegen der Abwesenheit der 44-Jährigen längere Zeit getrennt.

Seit Kurzem ist Charlène zurück in Monaco. Gesundheitlich bedingt war sie zuvor monatelang abwesend. Gerüchte über eine Ehekrise kamen auf. Nun wird über einen angeblichen Vertrag zwischen der Fürstin und dem Fürsten berichtet.

Fürst Albert und Fürstin Monaco: Haben die beiden einen Vertrag ausgehandelt?

Wenn die Queen Anfang Juni ihre Thronbesteigung feiern wird, soll die ganze Familie zusammenkommen. Doch nicht alle hochrangigen Royals werden dabei an einer langjährigen Tradition teilnehmen.

Der Balkon mit dem Prestige: Die Queen und ihre Angehörigen posieren für das Volk.

Zuletzt hatte sich die Sorge um den Gesundheitszustand der Queen aufgrund abgesagter Veranstaltungen erhöht. Doch nun plant die Monarchin, kommende Woche wieder öffentlich aufzutreten.

Queen Elizabeth II.: Die Monarchin plant in der kommenden Woche wieder einen Termin wahrzunehmen.

Es trudeln die ersten Glückwünsche ein. Archie Harrison wird am 6. Mai drei Jahre alt. Von seinen Verwandten aus England erreichen Prinz Harry und Herzogin Meghans Sohn nun öffentliche Geburtstagsgrüße.

Archie Harrison und Herzogin Meghan: Der Sohn der US-Amerikanerin ist drei Jahre alt geworden.

Prinz William will mit seiner Familie ein Häuschen auf dem Gelände von Schloss Windsor ziehen beziehen. Doch Prinz Andrew, der bereits in der Nähe wohnt, wünscht sich eine andere Nachbarschaft.

Prinz William und Herzogin Kate: Das Paar will mit seinen Kindern nach Windsor ziehen.

Der nächste Rückschlag im Hause Windsor? Nachdem die Queen zuletzt wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten war, wird sie dies nun bis auf Weiteres nicht mehr tun. Der Palast hat eine ganze Reihe an Terminen gestrichen.

Queen Elizabeth II.: Sie wird in diesem Jahr nicht einer traditionellen Veranstaltungsreihe teilnehmen.

Wie reagiert eine Königin, wenn eine andere Frau unerwartet im gleichen Kleid erscheint? Letizia machte aus diesem Intermezzo einen sehr unterhaltsamen Moment.

Königin Letizia und Rechtsprofessorin Inmaculada Vivas Tesón: Zwei Frauen im gleichen Kleid.

Musikerin Mel B ist von Prinz William für ihr Engagement gegen häusliche Gewalt ausgezeichnet worden. Bei der Verleihung wurde viel gekichert.

Mel B: Die Künstlerin wurde durch die Band Spice Girls weltberühmt.

Sie gibt keine Interviews, sie gibt Anlass für Spekulationen. Jedes Detail aus dem Leben von Charlène wird ausgeschlachtet, doch der Fürstin geht es augenscheinlich nicht gut. Benedikt Amara fordert mehr Feingefühl im Umgang mit ihr. 

Fürst Albert und Fürstin Charlène: Am Wochenende zeigten sie sich nach langer Zeit wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit.
Von Benedikt Amara

Haakon und Mette-Marit von Norwegen sind in ihrem Nachbarland angekommen. Dort wurde das Paar von den schwedischen Royals auf Schloss Haga begrüßt – dabei fiel der Blick direkt auf Mette-Marits Schuhwahl.

Norwegen-Royals in Schweden: Prinz Daniel, Kronprinzessin Victoria, Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon.

Auf aktuellen Fotos streckt Harry sein Hinterteil Richtung Kameras: Für ein Polospiel hatte sich der Prinz in den Sattel geschwungen. Doch das Reiten hat offensichtlich seine Pomuskeln beansprucht.

Prinz Harry: Der britische Royal hat eine Vorliebe für Polo.

Happy Birthday, Prinzessin Charlotte! Am heutigen Montag feiert die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate ihren 7. Geburtstag. Auch Fans der britischen Royals bekommen ein Geschenk – neue Fotos des Mädchens.

Prinzessin Charlotte: Die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate ist sieben Jahre alt geworden.

Viele wichtige Events im Leben der Royals werden mit der Öffentlichkeit geteilt – einige werden aber auch im Privaten genossen. So etwa Berichten zufolge die Taufe von Prinzessin Beatrice' Tochter.

Prinzessin Beatrice: Die Royal hat im vergangenen Jahr ihr erstes Kind bekommen.

Bei all den Regeln kann man schon mal durcheinanderkommen. Prinzessin Beatrice war zu Besuch bei den schwedischen Royals. Während ihres Aufenthalts unterlief der Britin allerdings ein kleines Missgeschick.

Prinzessin Beatrice: Die Royal war mit ihrem Ehemann zu Besuch in Schweden.

Ihren 96. Geburtstag vergangene Woche verbrachte die Queen auf ihrem Landsitz Sandringham. Inzwischen ist sie wieder zurück in Windsor und hat zu einer Audienz empfangen – sichtlich gut gelaunt.

Queen Elizabeth II.: Die Königin empfing am 28. April 2022 Besuch auf Schloss Windsor.

Neue Enthüllungen über Prinz William: Der britische Royal soll alles andere als die Ruhe selbst sein. Wie jetzt behauptet wird, hat er sogar des Öfteren mit Gefühlsausbrüchen zu kämpfen.

Prinz William: Ein neues Buch gibt intime Details über den Royal preis.

Prinz Andrew bekommt weitere Konsequenzen zu spüren. Der britische Royal verliert noch einen Titel – doch in den Augen mancher Menschen sollte man ihm mehr entziehen.

Prinz Andrew: Der Ruf des Royals ist durch Skandale ruiniert.

Royals

Fürstin CharlèneKönigin Elizabeth II.Kronprinzessin Mette-Marit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website