Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royal Baby 2: Prinz Harry findet seine Nichte "wunderschön"

Royal Baby  

Prinz Harry über seine neue Nichte: "Sie ist wirklich wunderschön"

04.05.2015, 09:25 Uhr | t-online.de, dpa

Royal Baby 2: Prinz Harry findet seine Nichte "wunderschön". Prinz Harry ist ein stolzer Onkel. (Quelle: imago images/i images)

Prinz Harry ist ein stolzer Onkel. (Quelle: i images/imago images)

An ihren ersten beiden Tagen auf dieser Welt gab es schon ganz schön viel Trubel um die neue britische Prinzessin: Nachdem Prinz William und Herzogin Kate ihre Tochter noch am Samstag aus der Klinik nach Hause in den Kensington-Palast gebracht hatten, standen am Sonntag Besuche der Familie auf dem Terminplan. Auch einer, der nicht persönlich anwesend sein konnte, äußerte sein Entzücken über den Familienzuwachs.

Prinz Harry ließ mitteilen, dass seine neue Nichte "wirklich wunderschön" sei. Er könne es nicht erwarten, sie zu treffen. Damit wird er sich allerdings noch eine Weile gedulden müssen: Momentan hält sich Harry, der von dem Baby auf Rang fünf der Thronfolge verdrängt wurde, in Australien auf und wird nicht vor Mitte Mai nach England zurückkehren.

Großeltern waren zu Besuch

Dagegen haben die Großeltern ihr neues Enkelkind bereits besucht: Prinz Charles und Camilla sowie die Middletons - Kates Mutter Carole, ihr Vater Michael und ihre Schwester Pippa - waren am Sonntag im Kensington-Palast zu Gast. Außerdem bekam das Mädchen Besuch von Emilia d'Erlanger sowie deren Mann. Sie ist eine Freundin von Kate und Patentante von Prinz George.

Wird der Name am Montag bekanntgegeben?

Via Twitter bedankten sich die frischgebackenen Eltern zudem herzlich für alle Glückwünsche und Gratulationen zur Geburt des kleinen Mädchens. Wie "Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin von Cambridge", so die offizielle Bezeichnung der Kleinen, heißen wird, haben William und Kate noch nicht bekanntgegeben. Laut der "Daily Mail" wollen sie das Baby am heutigen Montag seiner Uroma, Queen Elizabeth II., vorstellen. Erst nachdem sie den Namen erfahren habe, werde er auch der Öffentlichkeit mitgeteilt.

Abgeschiedenes Leben in Norfolk

Danach werden die Eltern mit ihrer kleinen Prinzessin und dem großen Bruder Prinz George vermutlich erst einmal abtauchen: In den nächsten Tagen wollen William und Kate mit ihren Kindern auf den Landsitz Anmer Hall in der ostenglischen Grafschaft Norfolk fahren, wo sie die meiste Zeit des Jahres verbringen. Das Schloss befindet sich auf dem Gelände des Landsitzes Sandringham, auf dem Queen Elizabeth II. alljährlich Weihnachten feiert. Prinz William hat bis Ende Mai unbezahlten Urlaub von seinem Job als Hubschrauberpilot bei einer Flugrettungs-Firma genommen. Die Taufe der Kleinen soll erst in einigen Monaten stattfinden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal