Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Herzogin Meghan in Tonga: Ihr Etikett hing noch am Kleid

Sie war wohl unachtsam  

Herzogin Meghan unterläuft sympathischer Mode-Fauxpas

27.10.2018, 13:39 Uhr | lc, dpa

Herzogin Meghan in Tonga: Ihr Etikett hing noch am Kleid. Herzogin Meghan und Prinz Harry: Auf den ersten Blick lieferten sie einen stimmigen Auftritt ab. (Quelle: imago images)

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Auf den ersten Blick lieferten sie einen stimmigen Auftritt ab. (Quelle: imago images)

Während Herzogin Meghan sonst eher mit ihrem guten Stil in den Schlagzeilen ist, hat es die 37-Jährige jetzt mit einem Stilbruch hinein geschafft. Der Grund für die Aufregung ist ein winziges Etikett an ihrem Kleid. 

Bei ihrer Ankunft am Flughafen Fua'amotu im Inselstaat Tonga am Donnerstag lugte der kleine weiße Anhänger unter dem Rock ihres langen roten Kleides hervor, wie auf Bildern zu sehen war. In sozialen Medien gab es viel Aufregung deswegen. 

Eine Kleinigkeit: Das Etikett, das sich noch an dem roten Kleid von Herzogin Meghan befand, sorgte für Aufregung.    (Quelle: imago images)Eine Kleinigkeit: Das Etikett, das sich noch an dem roten Kleid von Herzogin Meghan befand, sorgte für Aufregung. (Quelle: imago images)

Die britische Tageszeitung "Daily Mail" sprach von einem "seltenen Mode-Fauxpas". Die Frauenzeitschrift "Cosmopolitan" sah es dagegen gelassener: "Das ist wirklich nicht so wild und passiert uns allen."


Die schwangere Meghan ist mit ihrem Ehemann Prinz Harry derzeit auf einer Pazifikreise. Das Paar besuchte am Donnerstag das Inselkönigreich Tonga, bevor es an diesem Freitag wieder zurück nach Sydney geht. Dort nehmen die beiden Royals am Abschluss der Invictus Games – einer Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten – teil. Am Sonntag geht es weiter nach Neuseeland. Am 1. November will das Paar nach Großbritannien zurückreisen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal