Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Diebe über Zaun geklettert: Bei Willem-Alexander und Máxima wurde eingebrochen

Diebe über Zaun geklettert  

Bei Willem-Alexander und Máxima wurde eingebrochen

10.07.2020, 20:40 Uhr | rix, t-online

Diebe über Zaun geklettert: Bei Willem-Alexander und Máxima wurde eingebrochen. König Willem-Alexander und Königin Máxima: In ihrer Ferienvilla wurde eingebrochen. (Quelle: Christopher Furlong/Getty Images)

König Willem-Alexander und Königin Máxima: In ihrer Ferienvilla wurde eingebrochen. (Quelle: Christopher Furlong/Getty Images)

Sie hatten Glück im Unglück: Am Wochenende wurde in der Sommerresidenz der niederländischen Königsfamilie eingebrochen. Doch keiner der Royals war zum Tatzeitpunkt anwesend.

Normalerweise verbringen König Willem-Alexander, seine Frau Máxima und die drei gemeinsamen Töchter den Sommer in der Toskana. Vor allem Prinzessin Beatrix ist in den warmen Monaten gerne in dem Ferienhaus in Tavarnelle Val di Pesa – und genau dort wurde nun eingebrochen. Das bestätigte der Hof in Den Haag, nachdem mehrere italienische Medien darüber berichtet hatten. Weitere Angaben wollte das Königshaus dazu jedoch keine machen.

Rocca dei Dragoni: Das Haus befindet sich in der Nähe von Florenz. (Quelle: PPE)Rocca dei Dragoni: Das Haus befindet sich in der Nähe von Florenz. (Quelle: PPE)

Laut der Presse in Italien sollen Unbekannte bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag über den Zaun geklettert und dann durch eine Glastür in die Villa der niederländischen Königsfamilie eingedrungen sein. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fehlten aber keine wertvollen Gegenstände. Die Diebe waren den Angaben der Polizei zufolge mit einem Auto der königlichen Familie geflohen. Das sei später in der Nähe gefunden worden.

Ein Haus mit 22 Schlafzimmern

Prinzessin Beatrix hatte das Anwesen, die Rocca dei Dragoni, in den Siebzigerjahren geschenkt bekommen. Die Mutter von König Willem-Alexander ließ das aus dem Mittelalter stammende Haus renovieren und modernisieren. Offiziell gehört die Sommerresidenz, das auf den Hügeln der Toskana, in der Nähe von Florenz, liegt, ihren Söhnen. Hier machen jedoch alle Mitglieder der niederländischen Königsfamilie Urlaub. Platz genug gibt es. Die Villa verfügt über 22 Schlafzimmer.

In den Niederlanden gehen die Sommerferien noch bis Ende August. Aufgrund der Corona-Krise verbringen Amalia, Alexia und Ariane, die Töchter von Willem-Alexander und Máxima, die schulfreie Zeit in der Heimat.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal