Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Iron Calli": Reiner Calmund will abnehmen

...

Neues TV-Projekt  

"Iron Calli": Reiner Calmund will abnehmen

04.09.2008, 17:40 Uhr | LS

Reiner Calmund (Foto: dpa)Reiner Calmund (Foto: dpa) Man kennt ihn als fülligen Ex-Manager von Bayer Leverkusen. Doch das soll sich nun ändern: Reiner Calmund will abspecken - und zwar öffentlich. Mithilfe des Musikers und Extremsportlers Joey Kelly möchte der 59-Jährige sein Gewicht dauerhaft um 30 Kilogramm reduzieren, eine gesündere Lebensweise annehmen sowie einen Halbmarathon gehen oder die Strecke auf dem Fahrrad zurücklegen. Auf ein Jahr Laufzeit ist das Projekt "Iron Calli - Joey Kelly trainiert Reiner Calmund" angelegt. Ein Team von "Stern TV" (RTL) wird das "eiserne Duo" begleiten, beobachten und regelmäßig von den Fortschritten berichten. Am Mittwoch fiel dazu in der von Günther Jauch moderierten Sendung der Startschuss.

Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate
Foto-Show Trash-TV - schlimmer geht's immer
Weitere Nachrichten zu Reiner Calmund



Sport und fettarme Ernährung

151 Kilogramm bringt "Calli" derzeit auf die Waage. Schon seit längerem sollte den überflüssigen Pfunden zu Leibe gerückt werden. Doch selbst nach seinem Abschied als Manager des Bundesligisten aus Leverkusen fand der vielbeschäftigte Calmund keine Zeit, seine Termine einem regelmäßigen Trainingsplan unterzuordnen. Das soll sich nun ändern. Mittels Sport und einer fettarmen Ernährung will das Schwergewicht anlässlich seines 60. Geburtstages im November dieses Ziel erreichen. Neben Triathlet Joey Kelly gehören zwei Trainerinnen, eine Ernährungsexpertin und ein Sportmediziner zum "Iron-Callis" Team. Medizinisch betreut wird er dabei von der Deutschen Sporthochschule Köln, die Calmunds Weg sportwissenschaftlich dokumentieren wird. Ob er weiterhin als Juror der Sendung "Kocharena" bei Vox die leckeren Gerichte der Kandidaten mampfen wird, wurde leider nicht bekannt.

Foto-Show Ungleiche Promi-Pärchen

Wenn der Bauch bleibt Stolperfallen beim Abnehmen

Rund ist nicht gleich ungesund Ab wann Übergewicht schadet


Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018