Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Dieter Bohlen: Verfahren wegen Beleidigung eingestellt

...

Beleidigungs-Verfahren eingestellt  

Dieter Bohlen erhält die Lizenz zum Pöbeln

24.09.2008, 16:11 Uhr | SKO

Dieter Bohlen darf meckern. (Foto: ddp) Jetzt ist es amtlich: Dieter Bohlen darf die Kandidaten seiner Shows anmeckern und bepöbeln wie ihm sein zynischer Schnabel gewachsen ist. Denn ein Ermittlungsverfahren, das nach der Anzeige eines Casting-Kandidaten für die RTL-Show "Das Supertalent" wegen angeblicher Beleidigung gegen ihn eingeleitet wurde, wurde jetzt eingestellt. Kurios daran ist die Begründung, die die Staatsanwaltschaft Hamburg mitlieferte. Denn demnach seien bei der Beurteilung die "Gebräuche der Beteiligten" zu berücksichtigen. Zu deutsch: Gerade weil Bohlen für seine Pöbel-Attacken bekannt ist, darf er auch pöbeln.

Klick-Show Dieter Bohlens härteste DSDS-Sprüche
Klick-Show Fiese Sprüche aus DSDS5
Foto-Show Die nervigsten Casting-Shows im deutschen Fernsehen
Weitere Nachrichten zu Dieter Bohlen

Leider können keine Kommentare zur Einstellung des Verfahrens gegen Dieter Bohlen mehr abgegeben werden. Wenn Sie weiter diskutieren möchten, können Sie dies in unserem Forum.


"Das Supertalent"-Juroren Bruce Darnell, Sylvie van der Vaart, Dieter Bohlen (v.l.n.r., Foto: dpa)"Das Supertalent"-Juroren Bruce Darnell, Sylvie van der Vaart, Dieter Bohlen (v.l.n.r., Foto: dpa)

Jetzt bitte tanzen!

Doch was war geschehen? Bei dem Casting fühlte sich der Kölner Amateur-Sänger Michael Daum (36) von Juror Bohlen dermaßen bloßgestellt, so dass er direkt danach bei der nächstgelegenen Polizeiwache Strafanzeige gegen ihn erstattete. Bei seinem Auftritt, bei dem der 36-jährige Informationselektroniker "Angels" von Robbie Williams trällern wollte, habe ihn die Jury schon nach wenigen Tönen unterbrochen. Daraufhin sollte Daum etwas vortanzen, doch wieder habe es geheißen: "Halt, Stop!"
#
Foto-Show Die Bilder vom DSDS-Finale 2008
Foto-Show Was wurde aus den Castingstars von gestern?
Foto-Show So viel verdienten die Castingstars
#

"Ton, der dort herrscht"

Da hat Dieter aber noch mal Glück gehabt. (Foto: ddp) Laut "express.de" wurde die Einstellung des Verfahrens mit folgendem Wortlaut begründet: Bei einer Beleidigung seien „sämtliche Begleitumstände zu berücksichtigen, wie zum Beispiel die Anschauung und Gebräuche der Beteiligten und auch sprachliche und gesellschaftliche Ebene, auf der die Äußerung gefallen ist“. Eine befragte Anwältin für Strafrecht aus Köln habe gesagt: „Gemeint ist damit, dass jeder, der sich in eine Sendung von Herrn Bohlen begibt, weiß, welcher Ton dort herrscht und in Kauf nehmen muss, hart angegriffen zu werden.“
#
Foto-Show Das deutsche Supertalent Ricardo Marinello
Musicload Ricardo Marinello - "The Beginning" herunterladen
#

"Für mich erledigt"

Doch was sagt der enttäuschte Kandidat zur Einstellung des Verfahrens? Laut "express.de" finde er es zwar weiterhin nicht in Ordnung, dass Bohlen ihn bloßgestellt hat. "Aber die Staatsanwaltschaft hat die Sache juristisch überprüft und eine grundsätzliche Entscheidung getroffen. Damit ist die Sache für mich erledigt.“ Wer also auf Bohlens schräge Sprüche steht, kann sich bei dessen Shows somit auch weiterhin vor Lachen kringeln. Hingegen sollten Amateur-Talente, die nicht gerade über eine Elefantenhaut verfügen, sich anstelle bei Bohlen lieber woanders bewerben, um zum Star gekürt zu werden.

Klick-Show Bohlens Tipps für den Weg zum Superstar
Klick-Show Dann solltest du dich nicht bei DSDS bewerben
Klick-Show Dann solltest du dich bei DSDS bewerben


Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018