Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"We are Family!": Strafbefehl gegen ProSieben-Produktion

"We are Family!"  

Strafbefehl gegen ProSieben-Produktion

11.09.2008, 13:23 Uhr | LS

"We are Family!" (Foto: ProSieben)"We are Family!" (Foto: ProSieben) "We are Family! So lebt Deutschland" begibt sich auf die Spuren deutschen Familienglücks. So steht es auf der Webseite der nachmittäglichen ProSieben-Sendung. Doch nach glücklichen Verhältnissen klingt es gar nicht, wie ein Bericht jetzt enthüllt. Denn laut dem "Express" ermittelt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen Nötigung gegen eine Produzentin der Sendung. Sie soll die 21-Jährige Protagonistin einer "We are Family!"-Folge so unter Druck gesetzt haben, dass diese zusammenbrach. Zuvor hatte die junge Darstellerin die Dreharbeiten abbrechen wollen, weil sie von Mitarbeitern der Produktionsfirma mit intimen Fragen bombardiert worden war. In der Folge sollte es um eine Schönheitsoperation gehen.

Was halten Sie von den Vorwürfen gegen die Produzentin? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels!

Foto-Show Trash-TV - schlimmer geht's immer
Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate
Foto-Show Top Ten der größten TV-Momente

Produzentin weist Vorwürfe zurück

7000 Euro Strafe fordert die Staatsanwaltschaft von der Produzentin. Die weist alle Vorwürfe zurück. "Sie selbst hatte sich bei uns beworben. Sie wollte über Missbrauch in der Familie reden, ihren Opa anzeigen. Das war so abgesprochen“, sagte sie gegenüber dem "Express". Die Ankläger sehen das jedoch anders. Eine Stunde lang soll die junge Frau mit wüsten Drohungen unter Druck gesetzt worden sein. Sie sei feige und würde sich nicht an Abmachungen halten. Außerdem soll die TV-Macherin die entstandenen Produktionskosten zurückgefordert haben. Das Amtsgericht Düsseldorf will im November ein Urteil fällen.

Foto-Show Spektakuläre Pannen der TV-Sender
Foto-Show TV-Flops in diesem Jahr
Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018