Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Schwarzwaldklinik": Gebäude steht zum Verkauf

...

Prof. Brinkmanns Wirkungsstätte steht leer  

"Schwarzwaldklinik" soll verkauft werden

05.12.2008, 08:25 Uhr | SaWo/ dpa

Erinnerungen werden wach: Die Schwarzwaldklinik-Crew. (Foto: Allstar)Erinnerungen werden wach: Die Schwarzwaldklinik-Crew. (Foto: Allstar) Für 70 Folgen der legendärsten deutschen Arztserie bildete sie die Kulisse: die "Schwarzwaldklinik" im Glottertal. Jetzt wird für die ehemalige Wirkungsstätte von Professor Brinkmann und Co. ein neuer Besitzer gesucht. "Wir haben keine Verwendung mehr", sagte Gerd Markowetz von der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, der das Haus gehört. In verschiedenen Tageszeitungen seien Anzeigen geschaltet worden, um das durch die "Schwarzwaldklinik" bekanntgewordene Haus mit seiner schmucken Fassade zu verkaufen. Den Preis dafür will Markowetz nicht nennen. Das sei Verhandlungssache – zumal das frühere Sanatorium sanierungsbedürftig ist.

Foto-Show Die beliebtesten TV-Serien
Foto-Show "Die Superärzte aus dem TV"
Kennen Sie sich aus ?
Foto-Show Die acht beliebtesten Dauer-Serien
Weitere Nachrichten zum Thema "Schwarzwaldklinik"


Innenaufnahmen im Studio

Der fast 100 Jahre alte Carlsbau bildete die Kulisse für die ZDF-Serie, die in den 80er Jahren ein Quotenhit war. Im Schwarzwald seien aber nur die Außenaufnahmen gedreht worden, sagte Markowetz. Die Innenaufnahmen wurden seinen Angaben zufolge in einem Studio in Hamburg gefilmt. Im Jahr 1913 sei in dem Gebäude ein Sanatorium eingerichtet worden. Da die Deutsche Rentenversicherung nebenan in einem Neubau eine Klinik betreibe, sei das sanierungsbedürftige Haus nicht mehr notwendig. Das Gebäude sei bis 2005 vermietet gewesen und stehe seit zweieinhalb Jahren leer.


Foto-Show Diese Gagen bekommen Serien-Stars
Foto-Show Die Kultserien der 90er


Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018