Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Reality-TV: Wird "Big Brother" für immer auf Sendung sein?

...

Das Medien-Phänomen "Big Brother"  

Bleibt Big Brother für immer auf Sendung?

06.07.2009, 09:00 Uhr | JL

Welcher der Bewohner wird der neunte Gewinner von "Big Brother"? (Foto: RTL II)Welcher der Bewohner wird der neunte Gewinner von "Big Brother"? (Foto: RTL II) Als im Februar 2000 die erste Staffel von "Big Brother" anlief, war es DAS Medien-Spektakel. Zehn Kandidaten zogen für 100 Tage in einen komplett videoüberwachten Container, ohne genau zu wissen, was auf sie zukommen wird. Mit einem Marktanteil von oft über 40 Prozent bei den 14- bis 29-Jährigen war "BB" der bisher größte Erfolg für RTL 2: Einzelne Sendungen wurden von mehr Menschen gesehen als irgendeine andere RTL-2-Sendung zuvor, die Bewohner stiegen zu deutschlandweit bekannten Promis auf. Kritiker sprachen hingegen von Verstößen gegen die Menschenwürde. Die vieldiskutierten Höhepunkte der ersten Staffel: Zlatko schneidet sich die Brusthaare und sinniert über den ihm unbekannten Dichter Shakespeare, Kerstin und Alex haben Sex, Manu übergibt sich. Am 9. Juni gewann der arbeitlose Zimmermann John Milz überraschend im Finale gegen Andrea und Jürgen. Seitdem sind neun Jahre vergangen und "Big Brother" läuft immer noch. Warum nur?

Foto-Show Was wurde aus den BB-Stars?
Clips aus dem "BB"-Haus
Foto-Show Trash-TV - schlimmer geht's immer
Foto-Show Die grössten Misserfolge der TV-Saison
Foto-Show Prominente TV-Eklats

Weitere Nachrichten zu "Big Brother"

"Back to basic" als Sendeprinzip

Daniel, Geraldine, Marcel, Diana und Beni sind im Finale. (Foto: Stefan Menne/ RTL II)Daniel, Geraldine, Marcel, Diana und Beni sind im Finale. (Foto: Stefan Menne/ RTL II) Nach 211 Tagen steht nun das große Finale von "Big Brother 9 - Reloaded" vor der Tür (6.07., RTL2, 20.15 Uhr). Schon immer war es ein Motto der Show, den Bewohnern möglichst wenig Komfort zuzugestehen. "Back to basic" hieß dieses Konzept: Fernseher, Computer, Telefon, Elektrizität allgemein standen nicht zur Verfügung, warmes Wasser war nur begrenzt vorhanden. "Big Brother Reloaded" ist nach Ansicht der Macher noch härter. Bei Staffelstart waren die Quoten nicht zufriedenstellend, man verschärfte die Regeln nach 35 Tagen: Die Bewohner wohnten entweder luxuriös im "Himmel" oder aber sie müssen trotz Minus-Temperaturen ohne Zugang zum Innenbereich im Freien ausharren, die "Hölle". Warum tut man sich so etwas freiwillig an? Die Aussicht auf Prominenz kann es nicht sein, denn es dürfte mittlerweile bekannt sein, dass der schnelle Ruhm innerhalb weniger Wochen verblasst und sich nur "BB"-Urgesteine wie Jürgen oder Alida, die den anfänglichen Hype ausnutzen konnten, im Showbiz halten konnten.
Foto-Show Die beliebtesten TV-Serien
Foto-Show Spektakuläre Pannen der TV-Sender
Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate

250.000 Euro für sechs Monate Langeweile

Auch als TV-Aufreger dient "Big Brother" schon lange nicht mehr. "Big Brother" scheint eher so etwas wie ein "Krisengewinnler" zu sein. Immerhin werden die sechs Monate unter Dauerbeobachtung mit einem fürstlichen Lohn von 250.000 Euro vergütet (2000 waren es noch 250.000 DM). Da wird sich immer der ein oder andere finden, der Zeit und Lust hat sich vor bis einem Millionenpublikum zu entblättern. Zurzeit hocken täglich wieder bis zu einer Million Menschen vor dem Fernseher, um in der Privatsphäre von Wildfremden zu schnüffeln. Da ist es kein Wunder, dass RTL 2 nicht ausschließt für immer mit "Big Brother" auf Sendung zu bleiben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018