Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

TV-Panne bei "Wer wird Millionär?": Jauch vergaß die 2.000 Euro-Frage

...

Peinliche Panne bei "Wer wird Millionär?"  

Jauch vergass die 2.000 Euro-Frage

21.09.2009, 08:06 Uhr | sgü

Also, also: So ein Fauxpas dürfte dem alten Quizshow-Hasen Günther Jauch doch nun wirklich nicht mehr passieren: Er hat in der "Wer wird Millionär?" -Jubiläumssendung am Freitag doch tatsächlich bei einem Kandidaten die 2.000-Euro-Frage übersprungen. Peinlich, peinlich! "Und keiner hat's gemerkt", wie Jauch auf Nachfrage des Medienmagazins "dwdl.de" zugab. Viel gebracht hat dem Kandidaten Markus Bittmann dieser kleine Vorteil jedoch nicht: Wegen einer falschen Antwort bei der 8.000 Euro-Frage ging er am Ende doch nur mit 500 Euro nach Hause.

#

Foto-Show Spektakuläre Pannen der TV-Sender
Klick-Show Zahlen und Fakten aus zehn Jahren "WWM"
Klick-Show Die dümmsten Antworten aus Quiz-Shows
Weitere Nachrichten zu Günther Jauch
Weitere Nachrichten zu "Wer wird Millionär?"


Fehler in der Spieletechnik

Und so kam es zu dem Missgeschick: Der Düsseldorfer Kandidat Markus Bittmann spielte am Freitag als zweiter Kandidat des Abends. Nach der richtig beantworteten 1.000 Euro-Frage passierte es: Die eingeblendete Grafik mit den Gewinnstufen signalisierte dem TV-Zuschauer noch, dass wie üblich nun die 2.000 Euro-Frage folge. Doch Moderator Günther Jauch leitete mit den Worten "4.000 Euro..." zur nächsten Frage über und spielte dann mit Kandidat Bittmann auch tatsächlich direkt um 4.000 Euro. "Anscheinend durch einen Fehler in der Spieletechnik" sei es - so Günther Jauch - zur Auslassung der Frage gekommen. Mit dieser "WWM"-Panne hat jedenfalls der Kandidat Markus Bittmann bei der RTL-Quizshow Geschichte geschrieben: Er ist der erste Kandidat, bei dem schlicht eine Frage fehlte.

#

Klick-Show Interview mit dem "WWM-Fragenchef Günter Schröder
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Thomas Gottschalk
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Matthias Steiner
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Cindy aus Marzahn
Quiz Die Fragen an Franziska van Almsick zum Nachspielen

#

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018