Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Alles was zählt": Stephen Dürr steigt aus

...

Stephen Dürr  

"Alles was zählt"-Star Stephen Dürr steigt aus

23.09.2009, 10:26 Uhr | dpa/SKO

Stephen Dürr (Foto: imago)Stephen Dürr (Foto: imago) Stephen Dürr, von Anfang an bei "Alles was zählt" mit von der Partie, steigt aus der RTL-Serie aus. Das teilte der Kölner Privatsender jetzt mit. Die letzte Folge mit dem 35-Jährigen, der den Eislauftrainer Mike Hartwig spielt, werde am 24. November ausgestrahlt. Grund für den überraschenden Fortgang ist, dass der Hamburger mit seiner jungen Ehefrau Katharina (26) nach fast vier Jahren in seiner Serien-Rolle nun die Zweisamkeit genießen will: "Wir möchten viel Zeit gemeinsam verbringen, uns um unsere Familienplanung kümmern und spontan unsere Freunde in der ganzen Welt besuchen, zu allererst in Spanien", so Dürr laut RTL. Dann gehe es weiter nach Kapstadt, Neuseeland und Australien.

Foto-Show "AWZ": Gewagte Sexszene zwischen Männern
Foto-Show Heiße Filmküsse bei "Alles was zählt"
Foto-Show Das sind die hübschesten Soap-Stars
Foto-Show 4000 Folgen "GZSZ"
Klick-Show Zahlen und Fakten rund um "GZSZ"
Weitere Nachrichten zu "Alles was zählt"


"Sind beide total aufgeregt"

Ende August hatte Dürr seine langjährige Freundin Katharina in Hamburg geheiratet. "Die Vorfreude ist unbeschreiblich. Wir sind beide total aufgeregt", wurde er im Vorfeld Feierlichkeiten zitiert. Im Privaten schien es es für ihn somit besser zu laufen als in seiner Rolle bei "Alles was zählt". Denn da musste er zuletzt die geplatzte Hochzeit mit seiner Serienfreundin Lena verkraften.

Foto-Show "GZSZ"-Star Jasmin Weber
Foto-Show Die beliebtesten TV-Serien
Foto-Show Diese Gagen bekommen Serien-Stars

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018