Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Quoten für "Wetten, dass..?" und DSDS: Gottschalk legt zu - und schlägt Bohlen

...

Quoten für "Wetten, dass..?" und DSDS  

Gottschalk legt zu - und schlägt Bohlen

24.02.2010, 16:14 Uhr | dpa / jho

"Wetten, dass..?" mit Heidi Klum, Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker - Blondinen unter sich. (Foto: dpa)"Wetten, dass..?" mit Heidi Klum, Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker - Blondinen unter sich. (Foto: dpa) Zuletzt hatte Thomas Gottschalk mit "Wetten, dass..?" bröckelnde Quoten hinnehmen müssen - und damit nicht genug: Auch RTL und Dieter Bohlen bliesen mit "Supertalent" oder DSDS immer wieder zum Angriff auf die Kultshow. Doch diesmal hat es nichts gebracht: Die 186. Ausgabe des ZDF-Flaggschiffs "Wetten, dass...?" erreichte am Samstagabend nach Senderangaben durchschnittlich 10,74 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 33,8 Prozent entsprach. Damit haben Gottschalk und seine Co-Moderatorin Michelle Hunziker erstmals nach Monaten wieder mehr als zehn Millionen Menschen für sich gewinnen können. Im Dezember hatten durchschnittlich nur 8,9 Millionen, im November nur etwa 9,9 Millionen Menschen eingeschaltet.

Foto-Show "Wetten, das..?" aus Friedrichshafen
Foto-Show DSDS - das sechste Casting

t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher zu Top-Preisen
t-online.de Shop Handys: Unsere Top-Angebote!
t-online.de Shop MP3-Player zu tollen Preisen

DSDS bleibt einzige Konkurrenz

Die einzige ernstzunehmende Konkurrenz für "Wetten, dass..?" um 20.15 Uhr war dennoch "Deutschland sucht den Superstar", das jedoch lediglich 5,46 Millionen Menschen (16,8 Prozent) zum Einschalten bewegte. Bei Gottschalk lockten diesmal offensichtlich Stars wie Heidi Klum, Hilary Swank, Simone Thomalla oder Mario Gomez mehr Menschen an. Oder auch das knisternde Wiedersehen von Michelle Hunziker und ihrem Ex-Mann Eros Ramazzotti.

Artikel "Wetten, dass..?": Heidi Klum stiehlt Gottschalk die Show
Artikel "Ich kann es!" - Kandidat bettelt sich in den DSDS-Recall

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018