Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

DSDS-Motto "Neu vs. Alt": Die letzten Vier kämpfen um den Halbfinal-Einzug

DSDS-Motto "Neu vs. Alt"  

Die letzten Vier kämpfen um den Halbfinal-Einzug

06.04.2010, 10:43 Uhr | JW

So langsam geht es bei "Deutschland sucht den Superstar" richtig um die Wurst: Am Samstag kämpfen die letzten Vier um den Einzug ins Halbfinale, und sie singen jeweils zwei Songs, die unter das wenig einfallsreiche Motto "Neu vs. Alt" fallen. Die volle Dröhnung Gefühl gibt es mit Sicherheit bei Mehrzad Marashis Vortrag des alten Schmacht-Songs "Unchained Melody" von den Righteous Brothers. Ob der zuletzt wegen allzu arroganter Aussagen in Ungnade gefallene Menowin Fröhlich mit seiner Ballade "Ayo Technology" von Milow dagegen ankommen kann, ist fraglich. Alle Songs finden Sie in unserer Foto-Show.

Wirklich gespannt sein darf man - wenn auch nicht auf die gesangliche Leistung - so doch auf das Outfit Kim Debkowskis, wenn sie den aktuellen Dance-Hit "Evacuate The Dancefloor" von Cascada zum Besten gibt. Doch welche Songs Kim oder auch Manuel Hoffmann - er versucht unter anderem mit "Chasing Cars" von Snow Patrol zu punkten - singen, klar scheint zu sein, dass einer von beiden am Ostersamstag die Segel streichen muss. Zu überzeugend waren bisher die musikalischen Leistungen von Mehrzad und Menowin. Und glaubt man den geheimen Abstimmungsergebnissen, die Anfang der Woche die Runde im Internet machten, sind die beiden anderen DSDS-Kandidaten sowieso nur noch schmückendes Beiwerk.

t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher zu Top-Preisen
t-online.de Shop Handys: Unsere Top-Angebote!
t-online.de Shop MP3-Player zu tollen Preisen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: