Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

David Hasselhoff startet Comeback im "Musikantenstadl"

...

David Hasselhoff  

Hasselhoff startet Comeback im "Musikantenstadl"

08.04.2010, 16:14 Uhr | CK/dpa

David Hasselhoff startet Comeback im "Musikantenstadl". David Hasselhoff ist bald zu Gast im "Musikantenstadl". (Foto: Imago)

David Hasselhoff ist bald zu Gast im "Musikantenstadl". (Foto: Imago)

Diese Meldung bringt einen dazu, vorsichtshalber noch mal aufs Kalenderblatt zu schauen. Nein, es ist nicht der erste April und ja, diese Meldung ist ernst gemeint: David Hasselhoff ist bald Stargast im "Musikantenstadl".

Man möchte dem für seine Alkoholprobleme bekannten Star ja nichts unterstellen, doch ob David Hasselhoff so ganz nüchtern war, als er sich auf diesen Deal einließ? Es klingt jedenfalls nach einer echten Schnapsidee: Ausgerechnet die Volkmusiksendung "Musikantenstadl" soll dem Ex-"Baywatch"-Star zu einem Comeback verhelfen. Am 24. April wird der US-Sänger als Gast im Salzburger "Musikantenstadl" auftreten und dort seinen neuen Song "This Time Around" präsentieren. Das teilte der Bayerische Rundfunk (BR) am Donnerstag in München mit.

Duett mit Andy Borg

Nicht nur das, der 57-Jährige wird außerdem noch ein Medley seiner bisherigen Hits, von "Crazy For You" bis "Do The Limbo Dance", singen. Und als wäre das immer noch nicht genug, gibt es zum krönenden Abschluss auch noch ein Duett mit Moderator Andy Borg: Gemeinsam werden die beiden Hasselhoffs Erfolgssong "Looking for Freedom" zum Besten geben. Wenn das mal nicht verspricht, eine denkwürdige Sendung zu werden...

Auch K.I.T.T. mit von der Partie

Hasselhoff kommt übrigens nicht alleine ins Salzburger "Musikantenstadl", sondern bringt einen treuen Begleiter mit. K.I.T.T, das Wunderauto aus der Kultserie "Knight Rider", wird dem 80er-Jahre-Star zur Seite stehen. So hat der Sänger wenigstens gleich ein Fluchtauto parat, wenn er merkt, worauf er sich da eingelassen hat...


Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018