Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Schlechte Quoten für neue RTL-Show: "Süchtig" fällt bei den Zuschauern durch

Schlechte Quoten für neue RTL-Show  

"Süchtig" fällt bei den Zuschauern durch

27.05.2010, 14:03 Uhr | RE, t-online.de

Schlechte Quoten für neue RTL-Show: "Süchtig" fällt bei den Zuschauern durch. In der RTL-Doku "Süchtig" will Christoph Heck Abhängigen helfen. (Foto: RTL)

In der RTL-Doku "Süchtig" will Christoph Heck Abhängigen helfen. (Foto: RTL)

Mit der neuen Therapie-Show "Süchtig" wollte RTL die angeschlagen Coaching-Formate wieder nach vorne bringen. Langjährig erfolgreiche Sendungen wie die "Super-Nanny" Katharina Saalfrank und Schuldnerberater Peter Zwegat hatten zuletzt mit schwachen Quoten zu kämpfen. Diese Hoffnung dürfte sich jedoch zunächst einmal zerschlagen haben. "Süchtig" fiel bei den Zuschauern und Werbepartnern ebenfalls durch.

Zur besten Sendezeit wollte RTL das neue Format am Mittwoch zunächst testen, doch die hohen Erwartungen wurden nicht erfüllt. Wie "dwdl.de" berichtet, erreichte die Sendung mit 1,86 Millionen Zuschauern bei den 14- bis 49-Jährigen nur 14,8 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Damit lag "Süchtig" weit unter dem RTL-Senderschnitt. Insgesamt schalteten lediglich 2,87 Millionen Zuschauer ein, was beim Gesamtpublikum einem enttäuschenden Marktanteil von 9,8 Prozent entsprach. Auch die Resonanz bei den Werbepartnern fiel sehr verhalten aus. Es fanden sich für die gesamte "Süchtig"-Stunde nur vier zahlende Werbekunden.

Bereits im Vorfeld Bedenken

Anscheinend haben die Zuschauer von RTL kein Interesse daran zu sehen, wie Alkoholiker den Kampf gegen die Abhängigkeit aufnehmen. Unterstützt von dem Psychotherapeuten Christoph Heck, sollen sie den Weg zurück in ein normales Leben finden. Bereits im Vorfeld hatte es Bedenken zu diesem Format gegeben. Etwa, ob eine TV-Sendung den langwierigen Kampf gegen die Alkohol-Abhängigkeit nicht zu vereinfacht darstellt. Oder ob es wirklich notwendig ist, die Alkoholiker nicht anonym, sondern mit echten Namen zu präsentieren. Ganz zu schweigen von der Frage, ob den Fernsehmachern die Quote nicht sowieso viel wichtiger ist als die Tatsache, dass die Abhängigen es schaffen, ihre Sucht zu besiegen. Heck beteuerte zwar, "Süchtig" sei ein "integeres Format", das helfe, eine öffentliche Debatte um Abhängigkeit anzustoßen, allerdings blieben berechtigte Zweifel am Format der Sendung. Nach dem schwachen Start könnten sich die Diskussionen um die Sendung ohnehin bald erledigt haben.

t-online.de Shop Rüsten Sie sich für die WM - hier geht's zum Special!
t-online.de Shop Beamer zum Top-Preis
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher

t-online.de Shop Handys zu Top-Preisen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was denken Sie über die neue RTL-Doku "Süchtig"?

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018