Sie sind hier: Popstars 

Die aktuelle "Popstars"-Jury: Das jüngste Gericht gibt sich die Ehre

Die aktuelle "Popstars"-Jury  

Das jüngste Gericht gibt sich die Ehre

26.08.2010, 13:02 Uhr | Nibo, t-online.de

Die aktuelle "Popstars"-Jury: Das jüngste Gericht gibt sich die Ehre. Die "Popstars"-Jury Detlef 'D!' Soost, Marta Jandová, Thomas M. Stein (v.l.). (Foto: ProSieben/ Bernd Jaworek)

Die "Popstars"-Jury Detlef 'D!' Soost, Marta Jandová, Thomas M. Stein (v.l.). (Foto: ProSieben/ Bernd Jaworek)

Heute geht es wieder los und die Castingshow "Popstars" geht in die neunte Runde. In diesem Jahr wird unter dem Motto "Girls forever" die ultimative Mädchenband gesucht. Stimmgewaltig, sexy, entertainig. Und die potentiellen Kandidatinnen müssen sich ganz schön anstrengen, um in Sachen Gesang und Tanz vor den Augen der strengen "Popstars"-Jury zu bestehen. Wer ist das in dieser Staffel eigentlich? Wir stellen die einzelnen Jurymitglieder kurz vor.

Seit sage und schreibe zehn Jahren ist er von Beginn an mit dabei und hat sämtliche "Popstars"-Bewerber durch die Höhen und Tiefen der einzelnen Staffeln geleitet. Er war gerührt vom Gesang der späteren "No Angels", feilte am Tanz von "Bro'Sis" und Monrose und gab den Mädels von "Queensberry" den letzten Schliff. Choreograph Detlef 'D!' Soost kümmert sich als Chef-Juror natürlich vor allem um Tanzstil und Ausdrucksvermögen der neuen Band, stellt sein breites Kreuz jedoch auch seit jeher als Schulter zum Anlehnen zur Verfügung und ist einfühlsamer Trostspender und wütender Wachrüttler in einem.

Hals und Beinbruch mit Marta

Neu in der Jury ist Marta Jandová, Musikkennern auch bekannt als Sängerin der Band "Die Happy". Die gebürtige Tschechin wird ihr Hauptaugenmerk auf die Gesangsdarbietungen der Kandidatinnen richten und stimmliche Hilfestellungen anbieten. "Ich werde auf den Gesang aufpassen", sagt Marta selbst. "Da bin ich hart!"

Ein Talentscout gibt Tipps

Ein Urgestein in der deutschen Musikszene, jedoch ein neues Gesicht in der "Popstars"-Jury ist Produzent Thomas M. Stein. Dennoch sind Castingshows für den 61-Jährige kein unbekanntes Gelände: Bereist 2002 urteilte er als Juror über die Tops und Flops bei "Deutschland sucht den Superstar". Ein echter Talentscout eben. Die Kandidatinnen, die vor Stein die Stimme erheben, müssen sich also warm anziehen.

Was ist neu in dieser Staffel?

Beim sogenannten Patenkonzept urteilen Stars über Stars: In diesem Jahr dürfen sich die Kandidatinnen auf prominente Unterstützung freuen. Jede Woche besucht ein anderer Musik-Star als Pate die POPSTARSAnwärterinnen, übt mit ihnen und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Bei den Castings kamen einige der Bewerberinnen schon in den Genuss, mit Aura Dione, Gabriella Cilmi, Marit Larsen und Monrose zu singen.

Die Castingshow

Vom normalen Girl zum Popstar: Zum ersten Mal bei POPSTARS gibt es zum Abschluss vier große Liveshows, in denen die Siegerband von den Zuschauern gekürt wird. Davor müssen sich die Bewerberinnen jedoch erst einmal in vier Phasen beweisen und die Jury überzeugen. Nach dem Casting geht es im Talentcheck darum, sich gegen die nationale Konkurrenz zu behaupten, um sich den Einzug in den Workshop zu sichern. Wer sich dort durchsetzt, darf sich auf die „große Reise“ freuen, bevor die vier entscheidenden Live-Shows warten.



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal