Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

X-Factor-Kandidat Alexander erfand Verletzung

...

X-Factor-Kandidat Alexander erfand Verletzung

13.09.2010, 12:06 Uhr | sgü, t-online.de

X-Factor-Kandidat Alexander erfand Verletzung. X Factor-Kandidat Alexander Knappe hat seine Verletzung nur erfunden. (Foto: Vox)

X Factor-Kandidat Alexander Knappe hat seine Verletzung nur erfunden. (Foto: Vox)

Zuerst kam heraus, dass "X Factor"- Kandidat Alexander Knappe musikalisch gar kein so unbeschriebenes Blatt ist, wie er der Jurorin Sarah Connor vorgaukelte. Jetzt gab er in einem Gespräch mit der "Bild"-Zeitung außerdem zu, dass er seinen Kreuzbandriss nur erfunden hat.

Immerhin packte der 25-jährige Teilnehmer diese unbequeme Wahrheit selbst auf den Tisch - und versuchte auch zu erklären, wie es zu der Lüge kam. Alexander bewarb sich bei "X Factor", hatte aber parallel auch ein anderes Band-Projekt am Laufen. Beides war ihm plötzlich zu viel. Deshalb wollte er seine Teilnahme bei "X Factor" mit der Notlüge "habe mir einen Kreuzbandriss zugezogen" absagen. Dann überlegte er es sich doch anders, war aber dazu verdonnert, den Verletzten zu mimen. Er zog seinen Auftritt mit Schiene und Krücken durch und hoffte natürlich auch auf einen Mitleidsbonus der Jury.

"Ich bereue nichts"

Damit hat der Casting-Show-Kandidat doppelt falsch gespielt. Ganz schön dreist. Ob ihm das die Jury und die Fans zu Hause vor den Bildschirmen verzeihen werden, steht in den Sternen. Alexander dazu: "Ich habe damals eine falsche Entscheidung getroffen, trotzdem bereue ich nichts."

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie finden Sie es, dass Alexander Fans und Jury doppelt abgezockt hat?

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018