Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Annette Frier und Co. bescheren Sat.1 Zuschauerrekord

...

Annette Frier und Co. bescheren Sat.1 Zuschauerrekord

15.03.2011, 15:32 Uhr | dpa/CK, CK, dpa, t-online.de

Annette Frier und Co. bescheren Sat.1 Zuschauerrekord. Zuschauerrekord für Henning Baum als "Der letzte Bulle" und Annette Frier alias "Danni Lowinski" (Fotos: Sat.1)

Zuschauerrekord für Henning Baum als "Der letzte Bulle" und Annette Frier alias "Danni Lowinski" (Fotos: Sat.1)

"Danni Lowinski" ist die erste deutsche Serie, die in die USA verkauft wurde - und auch in der Heimat ist die Reihe mit Annette Frier ein Riesenerfolg. Zum Auftakt der zweiten Staffel bescherte die Anwaltserie Sat.1 einen Zuschauerrekord: 3,76 Millionen Zuschauer und damit so viele wie noch nie schalteten am Montag um 21.15 Uhr "Danni Lowinski" ein. Das waren 11,3 Prozent des Gesamtpublikums. In der Zielgruppe lief es sogar noch besser: 2,13 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen einem Marktanteil von 15,5 Prozent. Beide Werte liegen deutlich über dem Senderschnitt, der für 2011 bisher bei 9,8 Prozent des Gesamtpublikums und 10,4 Prozent bei der Zielgruppe liegt.

Auch die Krimiserie "Der letzte Bulle", die vor "Danni Lowinski" lief und ebenfalls in die zweite Staffel startete, hatte mehr Zuschauer als jemals zuvor. Die Werte für die Reihe mit Henning Baum waren sogar noch besser als die für Anette Frier: 4,09 Millionen Zuschauer sahen um 20.15 Uhr "Der letzte Bulle". Das waren fast 700.000 mehr als beim bisherigen Höchstwert in der letzten Staffel und reicht für einen Marktanteil von 11,7 Prozent beim Gesamtpublikum. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam die Serie auf sehr ordentliche 15,3 Prozent Marktanteil und 2,11 Millionen Zuschauer.

Quotensieger sind ARD und RTL

Den Quotensieg im Hauptabendprogramm teilten sich aber RTL und ARD: Das Quiz "Wer wird Millionär?" und die "Tagesschau" sahen jeweils 6,57 Millionen Zuschauer - Günther Jauch kam auf einen Marktanteil von 18,9 Prozent, das Erste wegen der kürzeren Dauer der Nachrichtensendung auf 20,4 Prozent.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018