Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Tödlicher Unfall bei "Um Himmels Willen": Leopard tötet Frau bei Dreharbeiten

...

"Um Himmels Willen"  

Leopard tötet Frau bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen"

16.03.2011, 13:28 Uhr | dh/dpa, dpa, t-online.de

Tödlicher Unfall bei "Um Himmels Willen": Leopard tötet Frau bei Dreharbeiten. Leopard tötete eine Frau am Set von "Um Himmels Willen". (Foto: ARD)

Leopard tötete eine Frau am Set von "Um Himmels Willen". (Foto: ARD)

Ein tragischer Unfall hat sich am Set zur ARD-Serie "Um Himmels Willen" ereignet. Bei den Vorbereitungen zu Dreharbeiten der Serie wurde eine Mitarbeiterin der Produktionsfirma von einem Leoparden angefallen und getötet. Das filmerfahrene Tier, das bislang als völlig zahm galt, habe die 46 Jahre alte freie Mitarbeiterin der Produktionsfirma ndF vollkommen unvermittelt angefallen, sagte eine ndF-Sprecherin.

Die Frau probte offenbar eine Filmszene, als sich das Unglück ereignete. "Die Darstellerin stieg danach aus, lief nach vorne, zog einen blauen Kittel aus, der Leopard lief von hinten auf die Frau zu und zeigte kein ungewöhnliches Verhalten oder Aggressionen. Als er neben der Frau war, sprang er ihr völlig unerwartet an den Hals", so Dr. Ulf Tubbesing gegenüber der "Allgemeinen Zeitung Windhoek". Die Frau erlitt schwerste Verletzungen an Hals und Kehle, auch eine Not-OP konnte sie nicht mehr retten. Der Leopard wurde nach dem Vorfall getötet.

Polizei ermittelt

Laut der "Neuen deutschen Filmgesellschaft" sollte die Crew nur ein paar Zusatzszenen zum "Um Himmels Willen"-Weihnachtsspecial drehen. Die Darsteller Jutta Speidel, Janina Hartwig und Fritz Wepper waren nicht vor Ort. Das gesamte Produktionsteam war geschockt, die Dreharbeiten wurden ausgesetzt. Die Polizei ermittelt nun.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018