Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Rote Rosen": Dramatische Ereignisse bei 1000. Folge

...

Dramatische Ereignisse bei 1000. Folge "Rote Rosen"

25.03.2011, 10:04 Uhr | dh, t-online.de

"Rote Rosen": Dramatische Ereignisse bei 1000. Folge . Die ARD-Telenovela "Rote Rosen" feiert die 1000. Folge. (Foto: ARD/Nicole Manthey)

Die ARD-Telenovela "Rote Rosen" feiert die 1000. Folge. (Foto: ARD/Nicole Manthey)

Im Jahr 2006 startete die ARD mit "Rote Rosen" erneut eine Nachmittags-Telenovela. Jedoch stand hier im Gegensatz zu "Sturm der Liebe" eine Frau Mitte Vierzig im Mittelpunkt der "Rote Rosen"Geschichte. Mit diesem Konzept sprach das Erste ein großes Publikum an und so ist es keine Wunder, dass die Telenovela nun fünf Jahre später ihre 1000. Folge feiern kann. Neben einem Happyend für das aktuelle Paar der Staffel überschatten auch dramatische Ereignisse die Jubiläumsfolge. Das Klosterverließ stürzt ein und wird für Johanna (Brigitte Antonius) und Maike (Roswitha Schreiner) zur lebensgefährlichen Falle. Können die beiden noch rechtzeitig gerettet werden? Die Bilder der 1000. Folge gibt es in unserer Foto-Show zu sehen.

In der Jubiläumsfolge wird dann auch ein neues Kapitel in der Telenovela aufgeschlagen. Apotheker Achim Meißner wird verhaftet, der Vorwurf der Medikamentenfälschng steht im Raum. Seine Tochter Katja (Saskia Valencia) kommt deshalb zurück nach Lüneburg und begegnet dort ihrer großen Liebe Philipp Stein (Thorsten Nindel). Doch ein Schatten liegt über dem Glück: Philipp entpuppt sich als der Staatsanwalt, der die Anklage gegen ihren Vater vertritt. Außerdem ist da auch noch seine Ehefrau Henriette (Susann Steidle), die seit einem Attentat, das eigentlich Philipp galt, an den Rollstuhl gefesselt ist.

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018