Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Schlag den Raab": Stefan Raab ist zurück auf der Siegerstraße

...

Stefan Raab ist zurück auf der Siegerstraße

04.04.2011, 12:55 Uhr | dpa/sgü, dapd, dpa, t-online.de

Die Pechsträhne von Stefan Raab hat ein Ende. Nach zwei Niederlagen in Folge schlug er am Samstagabend bei "Schlag den Raab" seine Herausforderin Alexandra, eine ehemalige Junioren-Nationalspielerin aus Freiburg im Breisgau. Die Unternehmensberaterin hatte sich in der Publikumswahl in einer regulären Telefonabstimmung gegen einen Hufschmied, einen Gedächtnistrainer, einen Gärtner und einen Pizzabäcker durchgesetzt. Gegen Stefan Raab hatte die 27-Jährige allerdings keine Chance.

Auch quotentechnisch hat der ProSieben-Moderator Grund zur Freude: Den 18. Raab-Sieg in der 28. Ausgabe von "Schlag den Raab" sahen 21,5 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Bis zu 4,57 Millionen sahen insgesamt zu. "Ich habe heute eine höhere Grundaggression", kündigte Raab zu Beginn seiner Show an. Und er hielt sein Versprechen. Der von Kommentator Frank Buschmann zwischenzeitlich zum "Bullen von Köln" getaufte Entertainer bezwang die Fußballerin vom SC Freiburg im Eishockey, im Hovercraft-Rennen, beim Minigolf und in allen Pultspielen. Nur drei von am Ende insgesamt dreizehn Spielen konnte Alexandra für sich entscheiden. "Es war einfach nichts zu machen", muss sie sich nach der Show eingestehen. "Stefan war besser."

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018