Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Wer wird Millionär?": Kartoffelhändler räumt 500.000 Euro ab

...

Vom Kartoffelhändler zum "halben" Millionär

17.05.2011, 09:56 Uhr

Eigentlich hatte er die richtige Antwort auf die Millionen-Frage im Gefühl, doch am Ende traute sich Christian Brückner nicht: Bei Günther Jauchs Quizshow "Wer wird Millionär?" hat sich der sympathische Marktverkäufer, der seit elf Jahren auf Wochenmärkten in und um Berlin mit Kartoffeln handelt, am Montagabend 500.000 Euro erspielt.

Der 41-Jährige behielt bis zur 500.000-Euro-Frage die Nerven und hätte nur noch eine Frage beantworten müssen, um als Millionär nach Hause zu fahren. Doch das Risiko war ihm zu groß und er stieg aus. Dadurch ist der Kartoffelhändler zwar nicht der neue Millionär bei Jauchs Quiz-Show geworden, doch auch eine halbe Million können sich durchaus sehen lassen.

Tendenz zur richtigen Antwort

"Ich wollte bis 500.000 Euro zocken, aber die Millionen-Frage nur lösen, wenn ich mir hundertprozentig sicher bin. War ich aber nicht", sagte Brückner der "Bild"-Zeitung. "Wie viel Finderlohn steht laut Paragraf 971 BGB dem ehrlichen Finder von einer Million Euro zu", wollte Günther Jauch wissen. Die Antworten: A - gar keiner, B - im Ermessen des Besitzers, C - 17,25 Prozent und D - 30.010 Euro. Christian Brückner tendierte zu Antwort D, stieg aber trotzdem lieber aus. Schade, denn D wäre richtig gewesen. Brückner ärgert sich aber nicht, ganz im Gegenteil: "Ich hab eher Sorge, dass die Leute jetzt am Nachbarstand kaufen, weil sie denken, dass der es nötiger hat als ich."

Reise nach Peru und eine Wohnung

Seinen Markstand wolle er weiterführen, so Brückner in der "Bild"-Zeitung. Mit dem Geld habe er andere Pläne: "Mein 20 Jahre alter Peugeot kriegt neue Stoßdämpfer, meine Freundin 50.000 Euro und für die Familie und die Freunde gibt es eine große Party." Danach sollte noch genug übrig bleiben, um sich seine Träume von einer Eigentumswohnung und eine Reise nach Peru zu erfüllen.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018