Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Lierhaus' TV-Comeback dauerte wenige Sekunden

...

Lierhaus' TV-Comeback dauerte wenige Sekunden

23.05.2011, 11:19 Uhr | dpa/SKO, dpa

Lierhaus' TV-Comeback dauerte wenige Sekunden. Monica Lierhaus beim Dreh ihres TV-Comebacks (Foto: dpa)

Monica Lierhaus beim Dreh ihres TV-Comebacks (Foto: dpa)

Knapp zweieinhalb Jahre nach ihrem letzten Auftritt im TV-Studio ist Monica Lierhaus nach ihrer schweren Erkrankung als Moderatorin auf den Bildschirm zurückgekehrt. Erstmals präsentierte die 41-Jährige als Botschafterin der ARD-Fernsehlotterie die Wochengewinner. Die ehemalige "Sportschau"-Moderatorin, die nach einer Hirn-Operation und monatelangem Koma einfache Dinge völlig neu erlernen musste, hatte seither ein großes Ziel: "Sehr hart arbeite ich daran, wieder einmal vor der Kamera stehen zu können."



18.48 Uhr am Sonntagabend war es schließlich soweit. Die roten Haare trug sie offen, dazu große Ohrringe. Das Sprechen fiel ihr weiterhin merklich schwer. "Ein herzliches Hallo, liebe Helfer und Gewinner - willkommen zur Wochenziehung der Fernsehlotterie", begrüßte Lierhaus die Zuschauer. "Mit Ihrem Los leisten Sie wertvolle Hilfe." Es folgte ein Film über ein gefördertes Projekt, dann war die Glücksfee wieder dran: "Dankeschön an alle Mitspieler", wandte sie sich an die Loskäufer, "ich drücke Ihnen ganz fest die Daumen". Danach die Gratulation und noch ein Dankeschön. Das war's auch schon. Ein Comeback in Sekundenschnelle. Eine Stunde später stand die noch kürzere Prämienziehung für das "Mega-Los" an.

Bereits Anfang Mai aufgenommen

Während die aktuellen Gewinnzahlen von einem Sprecher bekanntgegeben wurden, wurden die Lierhaus-Auftritte bereits Anfang Mai aufgenommen. "Wir haben insgesamt zwölf Sendungen für sechs Wochen aufgezeichnet", berichtete Lotterie-Sprecher Mario Czipull. "Mir macht es sehr viel Spaß, wieder vor der Kamera zu stehen", wurde Lierhaus später zitiert. Zu ihrem derzeitigen Gesundheitszustand wollten sich indessen weder ihr Lebensgefährte Rolf Hellgardt noch die Lotterie äußern. Lierhaus war vor knapp zwei Wochen beim Treppensteigen in ihrer Wohnung gestürzt, hatte sich fünf Rippen gebrochen und wurde in eine Klinik gebracht.

Debatte über Fernsehpreis-Auftritt

"Ich weiß, wie wichtig Hilfe ist" - unter diesem Slogan wirbt die Moderatorin auf Plakaten, Anzeigen und Informationsschreiben für die Soziallotterie. Im Januar 2009 war die TV-Journalistin nach einer Hirn-Operation ins Koma gefallen. Mit ihrem Auftritt bei der "Goldenen Kamera" im Februar dieses Jahres kehrte sie - noch gezeichnet von der Erkrankung - ins Rampenlicht zurück. Weil sie dabei auch ihrem Partner einen Heiratsantrag machte, löste sie eine Debatte über den öffentlichkeitswirksamen Auftritt aus.

Aufreger um Summe für Lierhaus

Der kurz darauf bekanntgewordene Lotterie-Vertrag, der ihr als Frank Elstners Nachfolgerin laut unbestätigten Medienberichten 450.000 Euro jährlich einbringen soll, löste Kritik aus: Honorar-Diskussionen und Los-Kündigungen überschatteten den "Platz an der Sonne".

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018