Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Konny Reimann: Ein Wiedersehen bei "Goodbye Deutschland - Die Auswanderer"

...

Zum Jubiläum zurück nach Konny Island

09.08.2011, 10:44 Uhr | SaSch

Konny Reimann: Ein Wiedersehen bei "Goodbye Deutschland - Die Auswanderer". Die Reimanns sind die ersten deutschen TV-Auswanderer. (Foto: Vox / Dagmar Vetter)

Die Reimanns sind die ersten deutschen TV-Auswanderer. (Foto: Vox / Dagmar Vetter)

Bereits seit fünf Jahren ist diese Sendung eine feste Größe im deutschen TV: "Goodbye Deutschland - Die Auswanderer" bescherte dem Sender Vox von Anfang an Traumquoten. Jetzt feiert die Sendung ihr Jubiläum. Zu verdanken ist der Erfolg nicht zuletzt dem ersten TV-Auswanderer Konny Reimann, der 2004 mit seiner Frau Manuela und den beiden Kindern Janina und Jason Hamburg den Rücken kehrte und mit Sack und Pack ins sonnige Texas zog. In den folgenden Jahren hat sich das redselige Nordlicht zusammen mit seiner Familie ein ganzes Imperium geschaffen: Am Moss-Lake baute er sein eigenes Haus, ein paar Ferienhäuser und sogar einen Leuchtturm. Damit bewies der Hamburger echten Geschäftssinn. "Konny Island" ist mittlerweile ein beliebtes Reiseziel. Was die Reimanns heute machen, wird in der Jubiläumssendung auf Vox gezeigt.


Zuerst begleitete RTL "Extra" die Familie, doch in den vergangenen Jahren machte sich auch das Vox-Team immer wieder auf nach Texas, um das Auswanderer-Urgestein Konny zu besuchen. Die Kinder der Reimanns wurden flügge, die Hausprojekte wurden umgesetzt und Konny dank einer neuen Geschäftsidee zum Saucenlieferant. Auch seiner alten Heimat stattet er öfter einen Besuch ab, denn Konny reist mit seinem Bühnenprogramm "Moin- Moin - Konny Reimann erzählt" durch ganz Deutschland. Sein neuester Coup: Konny zog einen fetten Werbedeal an Land und ist damit im TV zu sehen. "Ich nutze die Gunst der Stunde", sagt der Neu-Texaner dazu. "Wenn die Möglichkeit besteht, dass man sich seine Popularität auch bezahlen lassen kann, dann sollte man das auch machen. Aber ich mach nur dafür Werbung, wo ich auch wirklich zu stehe."

"Ohne Geld auszuwandern, ist naiv"

Über das Auswandern hat Konny seine eigene Meinung: "Natürlich kann man auswandern, aber dazu muss man auch aus dem Holz geschnitzt sein", sagte er gegenüber "bild.de". "Und einfach ohne Geld, ohne Perspektive auszuwandern, das ist natürlich total naiv."

Träume leben, Niederlagen einstecken

So wie die Reimanns haben es viele andere Auswanderer gemacht: Sie sind ihren Träumen gefolgt und haben versucht, im Ausland Fuss zu fassen. Vox hat verschiedene Familien in der Doku "Goodbye Deutschland - Die Auswanderer" fünf Jahre begleitet und so machen Traum platzen gesehen. Doch es gibt auch Beispiele, bei denen das neue Leben im Ausland funktioniert - die Reimanns werden da wohl vielen ein Vorbild bleiben.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018