Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Wer wird Millionär?": Studentin bekommt die 500.000-Euro-Frage gestellt

...

Schusselige Studentin bekommt die 500.000-Euro-Frage gestellt

20.09.2011, 13:37 Uhr | SaSch

Laura Selz wird wohl immer als eine der ganz besonderen Kandidaten in die Annalen der "Wer wird Millionär?"-Geschichte eingehen: Bereits in der vergangenen Woche erspielte sie sich mit mehr Glück als Verstand 125.000 Euro, lachte immer wieder ihre Unsicherheit weg und brachte Moderator Günther Jauch mit ihrer Schusseligkeit um den Verstand. An diesem Montagabend saß sie erneut auf dem Ratestuhl und bekam die 500.000 Euro-Frage gestellt. Sie selbst fand es unglaublich, mit soviel Glück soweit gekommen zu sein. Doch schon zu Anfang kündigte sie an: "Jetzt werde ich nicht mehr so zocken, wie beim letzten Mal." Wie die erste Sendung mit Laura Selz ablief, lesen Sie hier.

Und genau mit dieser Absichtserklärung schien sie auch an die 500.000-Euro-Frage heranzugehen. Diese lautete: "Womit wird ein Zirkon manchmal verwechselt?" Folgende Antwortmöglichkeiten wurden vorgegeben: Diamant, Komet, Yeti oder Fliegenpilz. Laura Selz versuchte es dann mit einem kleinen Scherz: "Soll ich raten?", doch darüber konnte Günther Jauch nach der Erfahrung der letzten Woche nicht wirklich lachen. Mit dem Ausschlussverfahren probierte sie es nicht mal, sondern wiegelte gleich ab: "Ich hab keine Ahnung und höre auf!" Wie gewohnt durfte sie dann doch noch einen Tipp abgeben, der jedoch nicht eingeloggt wurde. Zunächst entschied sie sich für den Kometen, dann für den Fliegenpilz - alles falsch. Jauch klärte sie auf: "Es war der Diamant." Dennoch ging die Studentin am Ende des Abends mit der stolzen Summe von 125.000 Euro nach Hause. Und Günther Jauch musste nicht mehr zittern.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018