Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Super Nanny: Kinderschutzbund ist froh über das Aus der RTL-Show

...

"Super Nanny"  

Kinderschutzbund bejubelt Aus für "Super Nanny"

29.11.2011, 12:01 Uhr | dpa/SKO, dapd

Der Deutsche Kinderschutzbund freut sich über das Aus für die RTL-Sendung "Die Super Nanny". "Dadurch fühlen wir uns in der Kritik bestätigt, die wir seit vielen Jahren an der Super Nanny äußern", sagte Heinz Hilgers, Präsident des Kinderschutzbundes. Der Sender hatte am 26. November 2011 verkündet, die Serie nach sieben Jahren und 145 Folgen einzustellen.

Nach RTL-Angaben fiel die Entscheidung einvernehmlich mit Hauptakteurin und Diplom-Pädagogin Katharina Saalfrank. Das Magazin "Der Spiegel" berichtete aber, Saalfrank habe sich in einer internen E-Mail über die Methoden des Senders beklagt. Darin habe sie angeprangert, dass ihre erzieherischen Inhalte in diesem Jahr "massiv in den Hintergrund" gedrängt worden seien. Nach Angaben des Kinderschutzbundes hätten sich mehrere Familien, die bei der "Super Nanny" teilgenommen hatten, hilfesuchend an ihn gewandt und von Manipulationen während der Dreharbeiten berichtet. Der Verein sieht eigenen Angaben zufolge den Gesetzgeber in der Pflicht, Kinder in Fernsehproduktionen besser zu schützen.

Immer wieder harte Kritik

"Die Super Nanny" war bereits mehrfach in die Kritik geraten. Im Oktober 2011 hatte der Deutsche Kinderschutzbund den Privatsender angegriffen und ihn aufgefordert, die Sendung zu streichen. In der kritisierten Szene ging es darum, dass eine Mutter ihre fünfjährige Tochter mehrfach schlägt und beschimpft, was die "Super Nanny" selbst als "Kindesmisshandlung" bewertet habe. Der Kameramann oder der Redakteur, die danebenstanden, hatten aber nicht eingegriffen.

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018