Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Harald Schmidt Show auf Sat1: Schmidt will sich Theater nicht mehr zumuten

...

Harald Schmidt findet seine Late Night Show Spitze

22.12.2011, 17:19 Uhr | AFP / LS, AFP, t-online.de

Harald Schmidt Show auf Sat1: Schmidt will sich Theater nicht mehr zumuten. Harald Schmidt (Quelle: dpa)

Harald Schmidt (Quelle: dpa)

Aller schlechter Quoten zum Trotz, ist TV-Entertainer Harald Schmidt nach dem Weggang von der ARD mit seiner Show-Leistung beim Sender Sat.1 hochzufrieden. Bei der ARD habe er zwar "solide Arbeiten" abgeliefert, aber "erst jetzt mache ich wieder eine Spitzensendung", sagte Schmidt dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" laut einer Vorabmeldung vom Donnerstag (22. Dezember).

"Jetzt surfe ich wieder auf der Welle", so Schmidt, der im September nach eher mäßigem Erfolg mit seiner Late Night Show bei der ARD wieder zu Sat.1 zurückgekehrt war, wo er bereits früher mit dem Format Erfolge gefeiert hatte. Doch quotentechnisch läuft es auch bei Sat.1 nicht gut für Schmidt. Am Dienstag (20. Dezember) hatte der Entertainer die schlechteste Einschaltquote in der Geschichte seiner Sendung bei dem Privatsender abgeliefert. Nur mickrige 4,1 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sahen zu.

Schmidt will sich Theater nicht mehr zumuten

Über das Ende seiner Theater-Ambitionen sagte der 54-Jährige dem "Spiegel", er habe sich das "nicht mehr zumuten wollen". Zwar sei er extrem erfolgreich und ständig ausverkauft gewesen. "Aber das war natürlich ein PR-Effekt, und meinen eigenen Ansprüchen genügte ich nicht." Er sei "zur ungeschönten Selbsterkenntnis gekommen, dass es vielleicht noch für den 'Jedermann' in Salzburg reichen würde, aber zu mehr nicht".

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018