Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Das perfekte Model: Jorge González lästert über neue Vox-Castingshow

...

"Billige Kopie": Jorge González lästert über "Das perfekte Model"

09.02.2012, 12:26 Uhr | LS, t-online.de

Das perfekte Model: Jorge González lästert über neue Vox-Castingshow. Jorge González (Quelle: dapd)

Jorge González (Quelle: dapd)

Zwei Folgen "Das perfekte Model" sind über die Bildschirme geflimmert, da beginnt auch schon der Zickenkrieg. Doch nicht etwa zwischen den Kandidatinnen der neuen Vox-Castingshow. Es ist viel mehr der "Germany’s next Topmodel"-Coach Jorge González, der gegen die Sendung von Eva Padberg und Karolina Kurkova austeilt. Das Format sei lediglich eine billige Kopie der Heidi-Klum-Show, so der Laufsteg-Trainer gegenüber "amica-online".

Vor allem, als Eva Padberg beim "Perfekten Model" von "Chicas" gesprochen hat, war Jorge González empört: "Ich dachte ich wäre im falschen Film. Dieser Begriff ist schließlich stark mit mir verbunden", beschwert er sich.

"Zurschaustellung von Karolína Kurkova"

Zustimmung erhält González vom ehemaligen "Germany’s next Topmodel"-Juror Armin Morbach. Seiner Meinung nach ist "Das perfekte Model" eine einzige "Zurschaustellung von Karolína Kurkova". Die Show halte zudem keine Überraschungen parat und sei viel zu lang. Allerdings gibt er zu, dass Padberg und Kurkova die schöneren Kandidatinnen haben. "Hier sind schon echte Models dabei und es wird nicht versucht aus einem Dorfmädchen ein Topmodel zu machen", so der Experte zu "amica-online".

"Das perfekte Model": Top 20 wurde ausgewählt

Für die nach der ersten Show verbliebenen 38 Mädchen ging es in der zweiten Folge des "Perfekten Model" schon um alles. Denn am Ende wurde die Top 20 festgelegt - Eva Padberg und Karolina Kurkova wählten jeweils zehn Teilnehmerinnen in ihre Gruppe - um dann richtig mit dem Model-Coaching zu beginnen. Dazu wird Karolína mit ihrem Team nach New York fliegen und Eva nach Kapstadt.

Laufsteg- und Schauspiel-Talent

Zuvor war eine Modenschau in Abendkleidern und Unterwäsche zu absolvieren. Mittendrin: Jennifer Scherman (19), die als frühere Misswahl-Siegerin zwar bereits im Bikini auf dem Laufsteg stand, für die die Dessous-Präsentation aber Neuland bedeutete, wie sie zugab: "Ich bin noch nie vor Publikum in Unterwäsche gelaufen, von daher kenne ich das Gefühl nicht, aber ich hoffe, wir üben das gleich noch ein bisschen, damit man sich ein bisschen sicherer fühlt und ich denke, das läuft dann schon." Außerdem mussten die Kandidatinnen vor der Kamera ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Denn "das Acting vor der Filmkamera ist ein wichtiger Teil des Modelberufs. Man hat immer wieder Castings für Werbespots, wo man schon während des Castings eine kleine Szene spielen muss", erklärte Eva Padberg.

Zehn Auswahlkriterien

Die Kriterien, nach denen die beiden Jurorinnen ihre zehn Nachwuchsmodels auswählten, haben sie in einem zehn Punkte umfassenden Katalog zusammengestellt. Das sind: Aussehen, Körperlichkeit/Maße, Wandelbarkeit, Wiedererkennungswert, Charme/Charisma, Willensstärke, Laufstil, Acting/Posing, Sportlichkeit und Professionalität. Welche zwanzig Kandidatinnen diese Anforderungen erfüllen, erfahren Sie in unserer Foto-Show.

"Das perfekte Model", ab 31. Januar jeden Dienstag, 21.15 Uhr, VOX

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018