Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

ARD-Patzer: Patrick Lindner rettet die FDP

...

Bei der ARD rettet Patrick Lindner die FDP

16.03.2012, 18:53 Uhr | SKO

ARD-Patzer: Patrick Lindner rettet die FDP. Schlagersänger Patrick Lindner: Rettungsanker für die FDP?  (Quelle: dapd)

Schlagersänger Patrick Lindner: Rettungsanker für die FDP? (Quelle: dapd)

TV-Sender haben es heutzutage nicht leicht. Das nicht zuletzt, weil Patzer oder Falschmeldungen sofort im Internet die Runde machen. So auch bei dem Fauxpas, der der ARD am Donnerstagabend in ihrem Videotext unterlief. Nachdem bekannt wurde, dass der im Dezember von seinem Posten als FDP-Generalsekretär zurückgetretene Christian Lindner Spitzenkandidat der Partei bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen wird, verkündete der Sender per Videotext: "Für die anstehenden Neuwahlen in NRW hat die FDP Patrick Lindner als Spitzenkandidat aufgestellt."

So mancher Patrick-Lindner-Fan wird sich angesichts dessen gefragt haben, wie der Schlagerstar dieses Politik-Engagement auch noch unter den Hut bekommen will. Immerhin ist er derzeit auch bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" mit von der Partie und muss dort ordentlich die Hüften schwingen. Um einen schlimmen Patzer handelte es sich bei dem Ganzen freilich nicht, sondern eher um einen witzigen. Ärgerlich fürs Erste ist allerdings, dass die Falschmeldung sofort im Netz kursierte - jede Menge Spott der Internetgemeinde inklusive, versteht sich.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018