Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Waldemar Hartmann: Zukunft bei der ARD offen

...

Zukunft von Waldemar Hartmann bei der ARD offen

23.07.2012, 17:32 Uhr | dapd, dapd

Waldemar Hartmann: Zukunft bei der ARD offen. Wie geht es für Waldemar Hartmann bei der ARD weiter? (Quelle: dapd)

Wie geht es für Waldemar Hartmann bei der ARD weiter? (Quelle: dapd)

Nach seiner Kritik an der ARD und dem selbst verkündeten Aus für die Fußballsendung "Waldis Club" ist die TV-Zukunft von Moderator Waldemar Hartmann über das laufende Jahr hinaus offen. "Hinsichtlich Herrn Hartmanns Moderatorentätigkeit bei den Boxübertragungen im Ersten halten wir uns an bestehende Verträge", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky am Montag in München. Ob die Zusammenarbeit mit Hartmann nach Ablauf seines aktuellen Vertrages Ende 2012 allerdings noch fortgesetzt wird, "werden wir uns in den kommenden Wochen überlegen".

Hartmann hatte in einem "Spiegel"-Interview angekündigt, dass die Fußball-Talkshow "Waldis Club" in der ARD nicht fortgesetzt werde, weil er mit der Dauer der Vertragsverlängerung nicht einverstanden war. Der 64-Jährige hatte gesagt, der Sender habe seinen Vertrag für den "Club" nur um ein Jahr bis zum Juni 2013 verlängern wollen statt wie bisher um zwei Jahre.

Dabei habe er während der Fußball-Europameisterschaft "regelmäßig drei Millionen Menschen" vor dem Fernseher versammelt. "Da wäre es doch normal gewesen, dass ich von den Verantwortlichen des Ersten wenigstens eine SMS oder ein Fleißkärtchen mit zwei Zeilen bekomme", bemängelte der Bayer.

ARD denkt über Nachfolgeformat für "Waldis Club" nach

Balkausky sagte, natürlich werde über ein mögliches Nachfolgeformat nachgedacht, denn der Sendeplatz habe sehr gut funktioniert. Allerdings werde man sich dafür viel Zeit nehmen und sicherlich erst nach den Olympischen Spielen in London, die nun erst einmal Priorität hätten, darüber beschließen.

Hartmann fühlte sich insbesondere von WDR-Sportchef Steffen Simon schlecht behandelt, der seiner Ansicht nach als Fußball-Kommentator bei der EM "Waldis Club" nicht genügend angepriesen hat. Balkausky sagte hierzu, Hartmanns Äußerungen über Simon halte er "für unpassend und unnötig - es gab kaum eine Sendung, die im Rahmen der Übertragungen von der Fußball-EM so intensiv beworben wurde wie 'Waldis Club'".

"Ich bin auf dem Markt. Ohne zu suchen."

Die Talkrunde mit Gästen aus Sport und Gesellschaft lief seit der WM 2006 regelmäßig im Anschluss an die Übertragungen von Fußball-Länderspielen im Ersten. Während der EM 2012 in Polen und der Ukraine waren in der aus Leipzig ausgestrahlten Sendung an den ARD-Sendetagen Prominente wie Campino von den Toten Hosen, Entertainer Harald Schmidt oder die Ex-Nationalspieler Fredi Bobic und Hansi Müller als Gäste dabei.

Hartmann, der seit mehreren Jahrzehnten für die ARD im Einsatz ist, hatte im "Spiegel" zugleich betont, er schiele nicht nach anderen Sendern, er gehöre immer noch zur ARD. Die Zeitung "B.Z." allerdings zitierte Hartmann mit den Worten: "Mit 50 hätte ich gekämpft. Jetzt ist mir meine Magenwand wichtiger. Ich moderiere zwar noch Boxen für die ARD. Man kann sagen, dass ich auf dem Markt bin. Ohne zu suchen."

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018