Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Lena Fauch": Veronica Ferres macht nun auch Krimis

...

"Lena Fauch"  

Veronica Ferres macht nun auch Krimis

05.10.2012, 14:59 Uhr | dpa/CK, dpa

"Lena Fauch": Veronica Ferres macht nun auch Krimis. Veronica Ferres als Polizeiseelsorgerin "Lena Fauch" (Quelle: ZDF / Hendrik Heiden)

Veronica Ferres als Polizeiseelsorgerin "Lena Fauch" (Quelle: ZDF / Hendrik Heiden)

Veronica Ferres steigt ins Krimifach ein. In der neuen ZDF-Reihe "Lena Fauch" schlüpft die 47-Jährige in die Rolle einer Polizeiseelsorgerin, die selbst nicht ganz unkompliziert ist. Gleich ihr erster Fall am Montag um 20.15 Uhr hat es in sich: In einem Münchner Biergarten fallen tödliche Schüsse - ein Mann läuft Amok.

Veronica Ferres muss sich als evangelische Pastorin und Aushilfs-Polizeiseelsorgerin Lena Fauch um die "Tochter des Amokläufers" - so der Titel der ersten Episode - kümmern. Gemeinsam versuchen sie, den schießwütigen Vater zur Aufgabe zu bewegen - doch der Polizeieinsatz läuft furchtbar schief. Der Amokläufer stirbt, seine Tochter wird lebensgefährlich verletzt.

Richtig spannend ist Lenas erster Fall nicht

Und damit geht Lenas eigentliche Arbeit erst los. Denn der junge SEK-Beamte Max, den sie von früher kennt, scheint mehr über den missglückten Einsatz zu wissen, als er sagt. Bei dem Versuch, herauszufinden, was das ist, stößt sie auf eine Mauer des Schweigens, Ablehnung, offene Anfeindung und Chauvinismus. Doch das ZDF hat aus Lena eine so hartnäckige Frau gemacht, dass sie sich davon nicht abhalten lässt.

Foto-Serie mit 0 Bildern

"Lena Fauch" soll eine Krimireihe werden. Schon vor der Ausstrahlung der ersten Folge an diesem Montag begannen die Dreharbeiten zur zweiten Episode. Und so geht es im ersten Film wohl vor allem darum, die neue Krimi-Heldin vorzustellen. Interessant sind die Verwicklungen um die Amok-Hintergründe durchaus, so richtig spannend ist Lenas erster Fall aber noch nicht geworden.

"Lena ist nicht perfekt. Das ist wichtig"

Für Hauptdarstellerin Ferres wäre eine Rolle als ganz normale TV-Ermittlerin übrigens nicht infrage gekommen. "Das gibt es ja schon genug - und auch toll umgesetzt von vielen, vielen Kollegen und Kolleginnen", sagte die Schauspielerin. Der Charakter der Lena sei eine Herausforderung. Die Gottesfrau tritt zwar im Namen von Gerechtigkeit und Moral auf, ist aber - das deutet der erste Film an - kein unbeschriebenes Blatt. Und leicht hatte sie es auch nicht. Den Tod ihres Mannes hat sie noch nicht verkraftet. "Das macht sie für mich vielschichtig und spannend", sagt Ferres. "Sie ist nicht perfekt. Das ist wichtig."

Für die Vorbereitung auf ihre Rolle hat die Schauspielerin unter anderem mit Hilda Schneider zusammen gearbeitet, der ersten bayerischen Polizeiseelsorgerin. Schneider berät das Produzenten- und Drehbuchteam und war auch ab und an bei den Dreharbeiten dabei. "Ich war gerührt und finde, dass der Film unsere Arbeit realistisch darstellt", sagte Schneider nach ZDF-Angaben, nachdem sie Lenas ersten Fall gesehen hatte.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018