Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Wetten dass..?" rührt Denzel Washington: "Show aus anderer Zeit"

...

Denzel Washington: "'Wetten, dass..?' ist Show aus einer anderen Zeit"

25.01.2013, 08:43 Uhr | mth, dpa, t-online.de

"Wetten dass..?" rührt Denzel Washington: "Show aus anderer Zeit". Denzel Washington in der "Wetten, dass..?"-Show am 19. Januar (Quelle: imago)

Denzel Washington in der "Wetten, dass..?"-Show am 19. Januar (Quelle: imago)

Für Hollywoodstar Denzel Washington ist die Sendung "Wetten, dass..?" ein "Showformat aus einer anderen Zeit". Das Altmodische des Konzepts sei sehr rührend gewesen, sagte der Schauspieler der "Stuttgarter Zeitung".

Der 58-Jährige war am Samstag bei der ZDF-Show zu Gast. Die Sendung lasse viel Raum für ausgefallene Wetten und habe ihn an die Fernsehshows aus seinen Kindertagen erinnert. "So etwas haben wir in den USA gar nicht mehr", sagte Washington.

Auch wenn der Oscar-Preisträger das ein oder andere Mal etwas irritiert aussah, so hielt er die gesamte Sendezeit tapfer durch. Obwohl sein Kandidat seine Wette gewann, löste Washington den Wetteinsatz trotzdem ein: Er verteilte in einem Kino, das eine Vorpremiere seines aktuellen Films "Flight" zeigte, Popcorn und unterhielt sich mit den Gästen.

Tom Hanks kritisierte Überlänge

Sein Schauspielerkollege Tom Hanks, der im November gemeinsam mit seiner Kollegin Halle Berry bei "Wetten, dass..?" zu Gast war, hatte sich ebenfalls zur Show geäußert. Der 56-Jährige hatte sich über den Drei-Stunden-Marathon beklagt. Er hatte unter anderem gesagt: "Wir wären gern früher gegangen, wussten aber nicht, dass wir gedurft hätten."

Scheinbar hat man sich beim ZDF Hanks' Kritik zu Herzen genommen. Die Ausgabe am vergangenen Samstag war pünktlich um 22:45 Uhr zu Ende.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018