Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Nacht über Berlin": Lovestory um den Reichstagsbrand

...

"Nacht über Berlin": Düstere Lovestory um den Reichstagsbrand

19.02.2013, 15:42 Uhr | CK, dpa, dapd

"Nacht über Berlin": Lovestory um den Reichstagsbrand. Anna Loos und Jan Josef Liefers spielen die Hauptrollen im ARD-Film "Nacht über Berlin". (Quelle: ARD Degeto/UFA Filmproduktion/Dicks/Terjung (Montage: thjnk))

Anna Loos und Jan Josef Liefers spielen die Hauptrollen im ARD-Film "Nacht über Berlin". (Quelle: ARD Degeto/UFA Filmproduktion/Dicks/Terjung (Montage: thjnk))

Am 27. Februar 1933 ging der deutsche Reichstag in Flammen auf - und mit ihm die Weimarer Republik. Denn der Brand, um den sich zahlreiche Verschwörungstheorien ranken, war ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu Hitlers Nazi-Diktatur. Nun hat sich der Filmemacher Friedemann Fromm dem Thema genähert. Sein ARD-Drama "Nacht über Berlin" erzählt am Mittwoch (20. Februar, 20.15 Uhr) vor der historischen Kulisse eine tragische Liebesgeschichte - mit dem Schauspieler-Ehepaar Anna Loos und Jan Josef Liefers in den Hauptrollen.

Im Interview mit "bild.de" sprachen die beiden darüber, wie es ist, als Ehepaar gemeinsam vor der Kamera zu stehen. "Natürlich ist es ein Vorteil, verheiratet zu sein", sagte Liefers. "Wenn ich mal in einer Szene unsicher bin, bemerkt Anna das sofort und reagiert viel schneller als jemand, der fremd ist." Man kenne sich eben genau. "Außerdem konnten wir beim Abendbrot zusammen Texte lernen."

"Egal, dass wir jetzt dreizehn Jahre zusammen sind"

Liefers' Gattin Anna Loos erklärte: "Wenn ich in meine Rolle geschlüpft bin, hatte ich nicht mehr das Gefühl, dass er mein Ehepartner ist, sondern ein Kollege." In dem Moment, in dem eine Szene gedreht werde, seien die beiden in erster Linie Schauspieler. "Da ist es egal, dass wir jetzt dreizehn Jahre zusammen sind. Das ist Arbeit."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Unkonventionelle Sängerin und jüdischer Arzt verlieben sich

Und darum geht es in "Nacht über Berlin" genau: Die selbstbewusste, unkonventionelle Chanson-Sängerin Henny Dallgow (Loos) und der idealistische jüdische Arzt und SPD-Abgeordnete Albert Goldmann (Liefers) verlieben sich ineinander - in einer Zeit, in der Deutschland am Wendepunkt steht. Im Februar 1933 eskaliert die Situation auf den Straßen, immer öfter kommt es zu Übergriffen auf Juden.

Hennys und Alberts Welten könnten kaum unterschiedlicher und der Zeitpunkt für ihre Liebe kaum unglücklicher gewählt sein - und doch funkt es zwischen beiden in diesen düsteren Zeiten. Die mondäne Frau mit dem Pagenkopf und der sozial engagierte Doktor: Über die politischen und sozialen Gräben hinweg ist noch Platz für die Liebe.

Keine Hoffnung auf ein Happy-End

"Nacht über Berlin" zeigt schonungslos, welche Auswirkungen die gesellschaftspolitischen Umwälzungen durch Hitlers Machtergreifung auf die Menschen in Deutschland hatten. Die Botschaft des Films ist ebenso klar wie seine Helden und seine Bilder. Filmemacher Fromm spart die unglaubliche Brutalität der Nazi-Herrschaft nicht aus, auch nicht den Tod. So ist die Liebe zwischen Henny und Albert keine romantische Liaison, die sich Hoffnung auf ein Happy-End machen kann. Vielmehr zeigt diese Liebe auf tragische Weise, wie sehr ein Regime bis in das Intimste zweier Menschen eindringt.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018