Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Marc Bator könnte sich Zusammenarbeit mit Stefan Raab vorstelllen

...

Marc Bator als Co-Moderator von Stefan Raab?

06.05.2013, 16:09 Uhr | BT, dpa

Marc Bator könnte sich Zusammenarbeit mit Stefan Raab vorstelllen. Stefan Raab und Marc Bator - ein perfektes Team? (Quelle: dpa)

Stefan Raab und Marc Bator - ein perfektes Team? (Quelle: dpa)

Nach dem Ende seiner "Tagesschau"-Karriere schlägt Marc Bator eine andere Richtung ein und könnte sich sogar vorstellen, die rechte Hand von Entertainer Stefan Raab zu werden. In einem Interview hat sich der 40-Jährige als Co-Moderator für Raabs Polit-Talkshow "Absolute Mehrheit" ins Gespräch gebracht.

"Wenn Stefan Raab mich fragen würde, würde ich sicherlich nicht Nein sagen. Wir würden bestimmt gut miteinander auskommen", sagte er der Programmzeitschrift "Auf einen Blick".

Seit 2005 "Tagesschau"-Sprecher

Bator war seit 2005 in der Hauptausgabe der "Tagesschau" zu sehen gewesen. Nun hat er den Arbeitgeber gewechselt, am Freitag wird er erstmals die Nachrichten bei Sat.1 sprechen. Zur selben Senderfamilie gehört ProSieben, wo "Absolute Mehrheit" von Raab ausgestrahlt wird.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Unterhaltungsformat für Bator nicht ausgeschlossen

Auch selbst würde Bator gerne die Rolle eines Entertainers übernehmen. "Ich könnte mir sehr gut eine Unterhaltungsshow vorstellen, gern auch in Co-Moderation mit Sonya Kraus oder Andrea Kaiser", sagte der Nachrichtensprecher. Sat.1 hatte im April mitgeteilt, der Sender werde mit dem Neuzugang Bator weitere Projekte in den Bereichen Information und journalistische Unterhaltung entwickeln.

Bator ersetzt Limbourg

Bei den "Sat.1 Nachrichten" ersetzt Bator den bisherigen Hauptmoderator Peter Limbourg (52), der zum Intendanten der Deutschen Welle gewählt worden war. Er lieferte auch in den ersten Sendungen von "Absolute Mehrheit" politische Analysen. In der jüngsten Ausgabe - nach Bekanntgabe von Limbourgs Wechsel - übernahm der "Welt"-Journalist Robin Alexander (38) in einem Gastspiel den Part.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018