Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Oliver Pocher verletzt sich bei eigener Show "Alle auf den Kleinen"

...

Von Show gezeichnet  

Pocher zeigt zu viel Einsatz - und verliert trotzdem

09.09.2013, 10:25 Uhr | t-online.de

Oliver Pocher verletzt sich bei eigener Show "Alle auf den Kleinen". Oliver Pocher präsentiert seinen geschundenen Rücken auf Twitter. (Quelle: Twitter)

Oliver Pocher präsentiert seinen geschundenen Rücken auf Twitter. (Quelle: Twitter)

Mangelnden Einsatzwillen kann man Oliver Pocher bei "Alle auf den Kleinen" wahrhaftig nicht vorwerfen. Bei der dritten Auflage der TV-Show besiegte der 35-jährige Entertainer zwar die Herausforderer, doch bei dem Wettstreit zog er sich erhebliche Schürfwunden am Rücken zu. "Das gehört ja mittlerweile zum guten Ton der Sendung, dass ich am Ende nicht ohne Blessuren nach Hause gehe", sagte Pocher nach der Aufzeichnung der Sendung zu "bild.de".

Sein Rücken war mit unzähligen Blutergüssen übersät, weil er in einem Duell unter knapp 30 Zentimeter hohen Stahlseilen hindurchkriechen musste. Immer wieder rutschte der Moderator dabei mit seinem Rücken in die dicken Seile. Zu allem Überfluss zog er bei diesem Spiel auch noch den Kürzeren: eine Kandidatin war einfach schneller.

Pocher: "Termin bei Dr. Müller-Wohlfahrt bereits vor der Show"

Bei der fast vier Stunden andauernden TV-Schlacht auf RTL besiegte Pocher am Ende aber dann doch noch die Herausforderer um die 100.000-Euro-Prämie. "Ich denke jetzt drüber nach, mir beim nächsten Mal schon vor der Sendung einen Termin bei Dr. Müller-Wohlfahrt geben zu lassen. Sicherheitshalber," alberte Pocher weiter.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Gebracht hat ihm sein Einsatz am Ende aber dennoch nichts: Pochers Show landete beim Zweikampf mit Stefan Raabs "Schlag den Raab" nur auf dem zweiten Quoten-Rang.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018