Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Weissensee" startet zweite Staffel mit sehr guter Quote

...

DDR-Serie "Weissensee"  

Zweite Staffel startet mit sehr guter Quote

18.09.2013, 13:05 Uhr | t-online.de

"Weissensee" startet zweite Staffel mit sehr guter Quote. Anna Loos und Jörg Hartmann in "Weissensee". (Quelle: dpa)

Anna Loos und Jörg Hartmann in "Weissensee". (Quelle: dpa)

Das deutsche TV-Publikum hält der anspruchsvollen DDR-Serie "Weissensee" die Treue: Die erste neue Folgen der hochgelobten ARD-Reihe erreichte eine Top-Quote. 5,24 Millionen Zuschauer sahen den Auftakt zur zweiten Staffel am Dienstagabend. Das entspricht einem Marktanteil von 17,1 Prozent.

Mit "Weissensee" kehrt das komplexe Thema DDR-Diktatur in einer hochkarätig besetzten Serie ins Fernsehen zurück. Die Hauptrollen spielen Florian Lukas, Hannah Herzsprung, Stephan Grossmann, Uwe Kokisch, Katrin Sass, Jörg Hartmann und Anna Loos. Zwei sehr unterschiedliche Familien erzählen darin von ihrem Alltag. Die eine ist eine Stasi-Familie, die anderen sind Dissidenten.

Spannende Geschichtslektion

Die erste Staffel spielt im Jahr 1980. Die zweite Staffel beginnt sieben Jahre später, als die DDR schon in ihren letzten Zügen liegt. "Weissensee" ist eine glaubhafte und spannende Geschichtsstunde zur besten Sendezeit, die das Leben in den letzten Jahren der DDR sehr anschaulich anhand der Beziehungen der gegensätzlichen Familien darstellt.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Dritte Staffel ist in Arbeit

Es steht auch bereits fest, dass es eine dritte "Weissensee"-Staffel geben wird: Sie wird im Jahr 1989 spielen. Die Dreharbeiten beginnen im Herbst 2014.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018