Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Jenke von Wilmsdorff bekommt neue RTL-Show: Er trifft Kim Dotcom

"Ich bleibe über Nacht"  

RTL-Jenke trifft Mega-Boss Kim Dotcom

16.10.2013, 11:48 Uhr | nho

Recht kurzfristig ändert RTL sein Programm am Sonntagvorabend und zeigt bereits ab November die neue Reihe "Ich bleibe über Nacht" mit Jenke von Wilmsdorff. Darin besucht der 48-Jährige Menschen, die ein spannendes Leben führen, in ihrem privaten Umfeld. In der ersten Ausgabe verbringt der unerschütterliche Reporter einen Tag mit dem umstrittenen Internet-Unternehmer Kim Dotcom.

Nachdem "Extra"-Reporter Jenke von Wilmsdorff im Frühjahr mit dem "Jenke-Experiment" einen erfolgreichen Einstand mit starken Quoten in der Primetime feierte und sich nicht scheute, wochenlang als Alkoholiker zu leben oder auf der Straße zu übernachten, erhält er nun ein weiteres Format bei RTL. Es heißt "Jenke - Ich bleibe über Nacht" und ist erstmals am Sonntag, den 10. November um 19:05 Uhr zu sehen.

"Im Bett von Kim Dotcom"

Die erste Folge trägt den Titel "Im Bett von Kim Dotcom" - von Wilmsdorff trifft also den Internet-Unternehmer Kim Schmitz in seinem neuseeländischen Anwesen. Anfang 2012 wurde der mehrfach verurteilte Internetunternehmer bei einer Razzia verhaftet, Kim Dotcom verschanzte sich damals in seinem Panic Room, den die Zuschauer auch zu Gesicht bekommen sollen. Insgesamt verbringt der RTL-Reporter 24 Stunden mit Schmitz und erhofft sich dabei Einblicke, die man bislang noch nicht gesehen hat. 

Foto-Serie mit 0 Bildern

Genau das verspricht der Sender den Zuschauern: "Außergewöhnliche Bilder und intime Details, die der Öffentlichkeit bislang verborgen blieben". Bei welchen Promis der "Extra"-Reporter in den Wochen darauf weilt, steht noch nicht fest. Am 17. November kann RTL das Format auch gar nicht zeigen: An diesem Abend überträgt der Kölner Sender das Formel-1-Rennen aus Austin (USA). 

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal