Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Kerner verliert mit ZDF-Show gegen "The Voice" und Uralt-"Tatort"

TV-Dreikampf  

Kerner verliert mit Comebackshow sogar gegen Uralt-"Tatort"

18.10.2013, 11:38 Uhr | sgü, t-online.de

Kerner verliert mit ZDF-Show gegen "The Voice" und Uralt-"Tatort". Johannes B. Kerner verlor beim Quoten-Wettstreit mit seiner Comeback-Show sogar gegen einen uralten "Tatort". (Quelle: dpa)

Johannes B. Kerner verlor beim Quoten-Wettstreit mit seiner Comeback-Show sogar gegen einen uralten "Tatort". (Quelle: dpa)

Der TV-Dreikampf zwischen dem Auftakt der dritten "The Voice"-Staffel, Matthias Opdenhövels neuer "Show der unglaublichen Helden" und Johannes B. Kerners Comeback mit der "Großen Zeitreise-Show" ging für Kerner und Opdenhövel laut einem Bericht von "dwdl.de" gründlich in die Hose. Quotentechnisch war sogar ein elf Jahre alter WDR-"Tatort" stärker.

Schwieriger kann man sich einen Comeback-Versuch oder einen Show-Start kaum machen: Wie erwartet lockte die erste Sendung der dritten "The Voice"-Staffel stattliche 4,03 Millionen Menschen vor den Fernseher. Mit 13,5 Prozent Marktanteil lag die Produktion weit oberhalb des ProSieben-Schnitts und war Quotensieger des Abends.

Umso trister jedoch sah es für Kerners "Zeitreise"-Show aus, die mit einer Reichweite von 3,55 Millionen und einem Marktanteil von 11,5 Prozent sicher hinter den Erwartungen des ZDF zurückblieb. Opdenhövel dürfte ähnlich enttäuscht sein. Seine Auftakt-Show wollten gerade mal 2,73 Millionen Zuschauer sehen, das sind nur neun Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum.

Der überraschende Quoten-Knüller des Abends war jedoch ein alter "Tatort", den der WDR gegen die Show-Größen aus dem Hut gezaubert hatte: Der Münster-"Tatort: Der dunkle Fleck" aus dem Jahr 2002 bescherte dem Dritten mit 3,69 Millionen Zuschauern einen sensationellen Marktanteil von 11,9 Prozent und erreichte Platz acht in der Liste der meistgesehenen Sendungen des Tages vor den Primetime-Formaten von ARD und ZDF, RTL und Sat.1.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal